Der Shire Horse and Gypsy Cob Yard - Shire Horse und Tinker Pony Hof züchtet Pferde seit 1990.

  Onlineshop für Haus und Garten  Möbel und Wohnen Onlineshop    

Zubehoer BannerDiamant Special 728x90
Hallo Jutta - meine echten Shire Horse hast Du ja pefekt gekillt! - Aber virtuell läuft meine Shire Horse Herde doch noch ganz gut?  German - Deutsch - Allemand  spain - spanisch - espagnol  English - Englisch - Anglais  French - Franzßsisch - Français  German - Deutsch - Allemand  Hello Jutta - You have my real Shire Horse pefekt killt! - However virtual runs my Shire Horse herd however still whole good?

Hintergrundmusik - Time to say Goodbye - An/Aus
Shire Horse, Shire Horse Hof, Shire Horse Haltung, Shire Horse Zucht seit 1990 - Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof - Hallo Jutta - meine echten Shire Horse hast Du ja pefekt gekillt! - Aber virtuell läuft meine Shire Horse Herde doch noch ganz gut?Hello Jutta - You have my real Shire Horse pefekt killt! - However virtual runs my Shire Horse herd however still whole good?

Internationale Shire Horse und Gypsy Cob (in Deutschland falsch als Tinker bezeichnet) Freunde - aktuelle Besucher weltweit.
Die Anzahl der angezeigten globalen Pferdefreunde wird regelmäßig auf Null gesetzt und ist immer aktuell.


Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof

In der Slideshow können Sie sich, mit 290 Fotos von Juni 1986 bis April 2006, in 5 Minuten ein Bild von dem einmaligen, charismatischen Shire Horse Zuchthengst Sire SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 machen.

In der Slideshow sind zahlreiche Fotos der öffentlichen Präsentationen, auf der deutschen Shire Horse Show 1996, 1997 & 1998, der National Shire Horse Show vom 13. bis 15. März 1998, in Peterborough England, der Eurocheval 1998 in Offenburg Schwarzwald und dem Barock - Pferde Festival, in Horressen bei Montabauer, vom 30. Oktober 1998 enthalten.

Sollte eine der zahlreichen Slideshows mit den Tausenden Fotos meiner
• Shire Horse • Clydesdales • Gypsy Cobs • Tinker • irish Tinker • Friesen • Dales Ponys • Fell Ponys •
nicht laufen • Klicken Sie Bitte auf das Zentralbild und den Button Zurück, die Slideshows laufen alle einwandfrei.

Shire Horse sire SLADBROOK SELECT, Slideshow with Fotos of June of 1986 until May of 2003

Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - 15. Januar 2005 - 100 Jahre FN - website der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Dachverband der 26 deutschen Pferdezuchtverbände- FNAktualisierung: Donnerstag, 13 September 2018

Mein Shire Horse Zuchtgestüt lag auf einem der größten Vulkane Europas
- auf dem hessischen Urgestein des Vogelsberg, im schönen Bundesland Hessen -
direkt an der Deutschen Märchenstrasse.

Der Tinker Pony und Shire Horse Hof hat den deutschen Liebhabern der Rasse der Shire Horse,
ab August 1998 ausschließlich in Deutschland gezüchtete Shire Horse
* aus der eigenen deutschen landwirtschaftlichen Spezialpferdezucht der Shire Horse *
Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hofund ehemalige Shire Horse Zuchtpferde des Gestüts, zum Verkauf angeboten.

Der Tinker Pony & Shire Horse Hof züchtet seit 25 Jahren 6 Spezialpferderassen.

Auf dem erfahrenen Pferdezuchtgestüt konnten Sie, seit Juli 1990, die Pferderassen der * Shire Horse * Clydesdales * Gypsy Cob * Tinker * irish Tinker * Friesen * Dales Ponys * Fell Ponys * bewundern.

Die sanften Riesen der Shire Horse werden in England mit Recht - als nervenstarke * sehr neugierige * weitgehend scheufreie * charakterfeste * menschenbezogene * und besonders sichere Pferderasse - als gentle giants bezeichnet.

* Seit 1990 seriöse deutsche, landwirtschaftliche Shire Horse Zucht und Haltung - unter dem Motto:
Schutz und Bewahrung der Rasse der Shire Horse, auch noch für unsere Nachwelt.

Unterstrichene Pferdenamen sind Links - die zu den websites führen.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofAlle Fotos dieser Homepage können auf Bildschirmgröße vergrößert werden

Tinker Pony & Shire Horse Hof - seit 1990 seriöse, landwirtschaftliche Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung in Deutschland, in 2 großen bäuerlichen Betrieben und Gestüten.

Dies vor allem auch gegen die jahrzehntelange maßlose Willkür der inkompetenten Geschäftsführung des Deutschen Shire Horse Verein e.V.!
Die Geschäftsführung des Deutschen Shire Horse Verein e.V. war 11 Jahre * von 1993 bis 2004 * vorwiegend damit ausgelastet den persönlichen Profit zu sichern * mit den simplen Maßnahmen zu groß und bekannt gewordene seriöse deutsche Shire Horse Züchter * durch Rufmord und massiven Boykott zu ruinierten * damit die eigenen Geschäfte * ohne die unliebsame Konkurrenz aus deutsche Shire Horse Zucht * mit importierten Shire Horse z. B. durch Mister Anthony Bull u. a. perfekt liefen! Seit September 1993 werden, aus privater Profitgier von Frau Dr. Jutta Jung, nicht nur der Tinker Pony und Shire Horse Hof boykottiert sondern auch die weltweit erfolgreichsten englischen Shire Horse Gestüte.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofAus gesundheitlichen Gründen mussten - seit dem Jahr 1999 - alle Ausritte und der Reiterurlaub, eingestellt werden.

Ebenfalls ab dem Jahr 1999 musste auch die, mit zahlreichen geborenen Fohlen, seit 1990 sehr erfolgreiche Pferdezucht vollkommen eingestellt werden.

* Es gibt - aus vorstehenden Gründen - keine Prospekte vom Hof *

Auf unseren websites stellen wir Ihnen außergewöhnlich schöne Pferde - unserer ehemals sehr umfangreichen Spezialpferdezucht seit 1990 - vor.

Unter Pferdepark - Weils Mühle finden Sie alle Informationen zu meiner seit 1990 bestehenden privaten Pferdezucht und aktuell 1386 Fotos - nur aus der eigenen Pferdezucht - und nur in Dieser einen Slideshow.

Ein Anruf oder eine e-mail genügte für Ihre Anmeldung * meine Pferde machten keinen Urlaub *

* Wir handelt Nicht mit Pferden oder Ponys! *
Von Anfragen * nach Pferden jeder Art *
Bitten Wir - weil vßllig sinnlos - abzusehen.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.*** Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof *** Der Shire Horse Zuchthengst SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 hat * normalerweise * immer den einmalig guten Charakter und die weltberühmte Sanftmut der Shire Horse * aber was der Deutsche Shire Horse Verein - in den letzten 10 Jahren - zur Vernichtung seiner Rasse beigetragen hat * lässt auch Ihn als nervenstarker sanfter Riese - kopfschüttelnd - nur noch eiskalt erschauern!Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hofpersönliche Anmerkung: Im Internet bestehen zahlreiche Foren - die sich mit - sehr laienhaften - Diskussionen über den "Wert eines Shire Horse" beschäftigen.

Hallo Freunde der Shire Horse
- unsere website zur ca. 2000 jährigen Geschichte - Herkunft - Entwicklung - Verwendung und Eigenschaften
der Shire Horse wurde aktuell überarbeitet und mit Dutzenden historischer und aktueller Fotos ergänzt.

Bei Interesse - Shire Horse Rasseportrait, Historie und Entwicklung der Rasse der Shire Horse.

Im Internet bestehen zahlreiche Foren - die sich mit - sehr laienhaften - Diskussionen über den "Wert eines Shire Horse" beschäftigen.

Ich gehe davon aus, dass jeder neue Freund der Shire Horse, der erstmals mit einem eigenen Zuchthengst und einer eigenen Zuchtstute züchtet - zwar sicherlich sehr erfreut über das neue Fohlen seien wird.

Das aber gleichzeitig - der übliche Alptraum eines JEDEN deutschen Pferdezüchters beginnt. Der mit Entsetzen - im Verlauf der ersten 3 Jahre - bemerkt, dass seine eigenen Zuchtkosten sich auf das fünffache des möglichen und erzielbaren, Verkaufspreises zu bewegen!

Die Begründung ist - wie immer - sehr einfach: Der schwachsinnige Slogan "Geiz ist geil" hat NICHTS in der Pferdezucht und Haltung zu suchen!

Vorstehendes ist einer der Ursachen dafür das unsere Pferdezucht restlos eingestellt ist - ich kann und will nicht mehr bei jedem Verkauf zwischen Euro 10.000 und Euro 20.000 - pro "verkauften" Pferd - verschenken!

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Mein 3. <b>Shire Horse Zuchthengst</b> SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, im Mai 1997 - im Pferdeparadies des Rittergutes Lehrbach.Mein dritter <b>Shire Horse Zuchthengst</b>, der sensationelle Shire Horse sire Sladbrook Select - Stud book no 46671, im Mai 1997 auf dem Rittergut in Lehrbach.„Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann
und ein wenig billiger verkaufen könnte.

Und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist auch unklug, zu wenig zu bezahlen.

Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

Wenn Sie dies tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres mehr zu bezahlen.

> “John Ruskin (1819-1900) Englischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph

Ich finde es als Pferdezüchter lächerlich und beschämend, wenn, in Foren und Chatrooms,
"von närrisch verklärten Pferdeamateuren gefachsimpelt wird"
ob 1 Kilo lebender Shire Horse 25 Cent - doch schon einen Euro - oder gar 10 Euro wert ist!


Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof - Hallo Jutta - meine echten Shire Horse hast Du ja pefekt gekillt! - Aber virtuell läuft meine Shire Horse Herde doch noch ganz gut?                Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof - Hallo Jutta - meine echten Shire Horse hast Du ja pefekt gekillt! - Aber virtuell läuft meine Shire Horse Herde doch noch ganz gut?            Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof - Hallo Jutta - meine echten Shire Horse hast Du ja pefekt gekillt! - Aber virtuell läuft meine Shire Horse Herde doch noch ganz gut?

Der Wunsch, ein Pferd oder sonstiges Tier zu halten,
entspringt einem uralten Grundmotiv
nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.

> Konrad Lorenz - österreichischer Verhaltensforscher (1903 - 1989)

Gewinn ist so notwendig wie die Luft zum Atmen,
aber es wäre schlimm, wenn wir nur wirtschafteten, um Gewinne zu machen,
Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hofwie es schlimm wäre, wenn wir nur lebten, um zu atmen.

> Hermann Josef Abs, deutscher Bankier (1901 - 1994)

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Der liebenswerte <b>Shire Horse Zuchthengstes</b> SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 verbeugt sich - in der kleinen mittelenglischen Stadt Peterborough, um 12:00 Uhr - unmittelbar nach dem traditionellen Dankgottedienst der <b>Shire Horse Society</b> - am Sonntag dem 15. März 1998 - im Mainring, vor seinem Präsentationsauftritt - vor den skrupellosen Killern seiner ungeborenen Nachkommen.Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Der liebenswerte <b>Shire Horse Zuchthengstes</b> SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 verbeugt sich - in der kleinen mittelenglischen Stadt Peterborough, um 12:00 Uhr - unmittelbar nach dem traditionellen Dankgottedienst der <b>Shire Horse Society</b> - am Sonntag dem 15. März 1998 - im Mainring, vor seinem Präsentationsauftritt - vor den skrupellosen Killern seiner ungeborenen Nachkommen.In der Slideshow können Sie sich mit aktuell 292 Fotos * vom 10. Juni 1996 bis Dezember 2006 *
in 5 Minuten ein Bild * von dem besonders liebenswerten, absolut zuverlässigem aber auch charismatischen Shire Horse Zuchthengst * sowie dem liebevoll sorgendem Vater, seiner zahlreichen Fohlen SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * machen.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 versetzte jahrelang, europaweit * in sehr zahlreichen Präsentationen meines Gestütes * in Deutschland - auf den Shire Horse Zuchtveranstaltungen, 1996, 1997 und 1998 - auf der EUROCHEVAL98, in Offenburg und unzähligen Großveranstaltungen sowie bundesweit, Zehntausende Zuschauer * jeden Alters und Geschlechts * mit seiner auch aktuell weltweit einmaligen Präsentation, eines Shire Horse Zuchthengstes unter dem Sattel * in Begeisterungstaumel für die Rasse der Shire Horse.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.In zwingender, kausaler Folge des unbegründbaren, massiven * am 22. Juni 2012 aktuell 14 Jahre andauernden * Boykotts durch die, bis zum 17. April 2004 - durch Lethargie & Wegschauen ALLER Mitglieder des DSHV - amtierende, Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. Frau Dr. Jung(seit September 1996) & der englischen Shire Horse Society (seit Oktober 1998) - musste einer der besten Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * am 27. September 2002 kastriert werden.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofSehr erfolgreich wurde der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671
vom 13. bis 15. März * auf der NATIONAL Shire Horse Spring Show der Shire Horse Society
im Jahr 1998 * vor weiteren Zehntausenden weltweiten Besuchern * Dieser Mammutveranstaltung für die Rasse der Shire Horse * auf dem gigantischen Showground - der kleinen mittelenglischen Stadt Peterborough * auch unmittelbar nach dem traditionellen Dankgottesdienst der Shire Horse Society * für die Erhaltung der Rasse der Shire Horse * um 12:00 Uhr, am Sonntag dem 15. März 1998 * im Mainring präsentiert.

Zitat aus dem Schreiben der Shire Horse Society - im Auftrag des Präsidenten - vom 19. März 1998:

The President has asked me to thank you for your participation in the Demonstration Ring at the Show.

All reports about the programme were exellent.

Your contribution to this is warmly appreciated.
If your have any observations please let me know.

(Freie sinngemäße Übersetzung: Der Präsident hat mich beauftragt Ihnen für Ihre Teilnahme, in dem Demonstration und bei der Show zu Danken.

Alle Berichte über Ihren Beitrag, zum Programme, waren exzellent.

Ihr Beitrag zu Dieser Veranstaltung wird wärmstens geschätzt.

Wenn Ihnen irgendeine andere Beobachtungen bekannt ist, bitte lassen Sie es mich wissen.)

Your Sincerely, T. Gibson, OBE Chief Executive (Shire Horse Society)

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Ironischer Weise * ist der - bis aktuell im Juni des Jahres 2012 - auf einen "Member of live" * Membership No: S 70335 * (Mitglied auf Lebenszeit) der Shire Horse Society registrierte * ehemalige stolze Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * seit September 1993 * 19 Jahren sehr massivem Boykott - beiderseits durch korrupte Lobbyisten in den "ehrenwerten mafiaähnlichen Geschäftsführungen" * in Form skrupelloser internationaler Viehhändler * mit jeweils als einzigem Motiv - reine Profitgier - der englischen Shire Horse Society und des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * nun auch haltungsbedingt ein Wallach.

Thank you Mister President - in the name of the Shire Horse!

Zahlreiche Fotos * des Shire Horse Zuchthengstes der Superlative SLADBROOK SELECT * finden Sie hier.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Den verlogenen Dank des Präsidenten der Shire Horse Society, siehe vorstehendes Zitat aus dem Schreiben vom 19. März 1998, kann sich die Shire Horse Society sonst wo hin stecken!

Wenn die Rasse der Shire Horse solche guten Freunde hat braucht sie keine Schlachter mehr.

Als Shire Horse Züchter muss man sich darauf verlassen können, dass die eigenen Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society eingehalten werden, damit eine geregelte Zucht der Shire Horse überhaupt möglich bleibt.

Dies ist bereits seit sehr vielen Jahren - seit reines Kommerzdenken und reine Vermarktungsinteressen * die Zukunft der Rasse der Shire Horse bestimmt - nicht mehr der Fall.

Mit der Eliminierung des Shire Horse Zuchthengstes SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * durch die Geschäftsführung des Deutschen Shire Horse Vereins e. V. * wurden zahllose Folgegenerationen hervorragender Shire Horse mit vernichtet.

Denken ist leider zu 90% Glücksache - die Shire Horse haben Pech gehabt, den die bodenlose Dummheit ist nicht nur die größte Gefahr für die Menschheit sondern auch für unsere Mitlebewesen.

Von Juni 1996 bis September 2002 wurden 57 zum Bedeckungszeitpunkt gestütseigene Shire Horse und Clydesdales Zuchtstuten,
teilweise mehrfach, von dem Shire Horse Zuchthengst SLADBROOK SELECT Stud Book No 4667 gedeckt.

Gäbe es in Deutschland einen Super Premium Shire Horse - wäre dies der Shire Horse Zuchthengstes SLADBROOK SELECT Stud Book No 4667.

1996 und 1997 hatte mein Shire Horse Gestüt mehr eigene Shire Horse Zuchtstuten,
wie in Folge aufgelistet, als der gesamte "Rest der Shire Horse Halter" in ganz Deutschland!

Im extremen Gegensatz zu dem seit 1996 vollendeten Rufmord * durch die Geschäftsführung des Deutschen Shire Horse Vereins e. V.
* der unserem deutschen Shire Horse Gestüt vorsätzlich kausaler wirtschaftliche Folgeschäden - in Hßhe 3,5 Millionen Euro - bescherte *
handelt es sich bei allen Shire Horse Zuchtstuten des Shire Horse Zuchthengstes SLADBROOK SELECT Stud Book No 4667 um registrierte Shire Horse Zuchtstuten.

Die registrierten Shire Horse Zuchtstuten wurden alle
- mit einem EXPORT CERTIFICATE der englischen Shire Horse Society -
auf unser Shire Horse Gestüt nach Deutschland exportiert.

Von jedem dieser zahlreichen Shire Horse Exporte - von England nach Deutschland, auf mein Shire Horse Gestüt *
war und ist der Deutsche Shire Horse Verein e. V. - durch die englische Shire Horse Society - schriftlich detailliert informiert.

Alle deutschen Zuchtleiter - in der FN - konnten bei so viel Verantwortungslosigkeit und Ignoranz
- in einem europäischen Pferdezuchtverband - nur noch fassungslos und wütend den Kopf schütteln.

Ich persönlich kann den Shire Horse Freunden im Deutschen Shire Horse Verein * als seriöser deutscher Shire Horse Züchter seit 1990 *
nur raten, jagt eure Geschäftsführerin so schnell es geht zum Teufel.

So wie bisher kann keine Shire Horse Zucht in Deutschland realisiert werden - die im Interesse der Bewahrung der Rasse der Shire Horse ist.

Im Gegenteil wird es - bei der seit dem 1. Septemberwochenende 1993 praktizierten Vereinsgeschäftsführung des Deutschen Shire Horse Verein -
in Kürze keine Shire Horse - aus deutscher Zucht - in Deutschland mehr geben.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Als Shire Horse Züchter * mit 25 Jahren Erfahrung in der Shire Horse Zucht - Shire Horse Haltung und Shire Horse Ausbildung * kann Ich den verantwortlichen und bis heute stummen - Mitgliedern der Shire Horse Society und des deutschen Shire Horse Vereines - bei einer weltweiten Population der Shire Horse von nur noch ca. 1.300 Pferden und im Interesse der Überlebenschancen der Shire Horse - nur dringend nahe legen mit der scheinbaren Pferdezucht - nur zur Imagepflege für skrupellose Viehhändler in den Geschäftsführungen und dem jahrzehntelangen Boykott seriöser Shire Horse Züchter - sofort aufzuhßren.

Diese Homepage ist eine massive Warnung an alle Freunde der Shire Horse - die noch sehr naiv - davon überzeugt sind, das die englische Shire Horse Society und Ihr Vasall der Deutsche Shire Horse Verein, die Interessen der Rasse der Shire Horse vertritt.

Fakt ist: Beide Shire Horse Vertretungen sind skrupellose Vereinigungen, gleich skrupelloser internationaler Viehhändler
die Ihnen * wenn nur Ihr Umsatz und somit die Kasse stimmt * die eigene Mutter als Shire Horse verkaufen!

Fotos der Nachkommen des Shire Horse Zuchthengstes der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * finden Sie hier.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Unser moralisches Verständnis:
Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten,
Inquisition für Gott wohlgefällig
und Mord für politisch wertvoll.
Das Gewissen ist um 180 Grad drehbar.

> Erich Kästner deutscher Schriftsteller (1899 - 1974)

Da der folgende - seit 1998 reale - Sachverhalt tatsächlich unglaublich ist, wurden auch der * in Diesem Fall nur als blanker Zynismus der Shire Horse Society zu bewertende * Mitgliedsausweis auf Lebenszeit der Shire Horse Society * hier eingefügt.

Unabhängig von den rein ethischen Grundlagen * wie "Moral und Gewissen" * interessiert offensichtlich ebenfalls das europäische, deutsche und englische Tierschutzgesetz und die eigenen Zuchtrichtlinien * weder den Deutschen Shire Horse Verein e.V. noch die englische Shire Horse Society * den solche - "als lästigen Banalitäten empfundene" - Fundamente unserer Zivilisation stehen den ungezügelten Geschäften * mit und auf Kosten der Shire Horse * nur im Wege.

Am 21. Februar 2012 stellte die englische Shire Horse Society, Ihren deutschen Member of live, die - wie folgt für seriöse Shire Horse Züchter und Shire Horse Halter völlig wertlose - neuen Mitgliedsausweise  der Shire Horse Society für das Jahr 2012 zu.

Das reale Schicksal des hier * erstmals im September 1998 und in Folge 8 seiner Fohlen * bis zum Dezember 2006 * betroffenen Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 ist gemäß dem europäischen Tierschutzgesetz weder akzeptabel noch real möglich.

Trotzdem ist vorstehendes * aus persönlichen Motiven gesetzeswidrig gegen die anerkannten Zuchtrichtlinien Einfluss nehmender Shire Horse Viehhändler aus Deutschland und England * durch verantwortliche, verantwortungslose, Entscheidungsträger geschehen.

Der ironische Aspekt - bei Diesen internationalen Geschäftemachern - ist: Ohne Ausnahme * sind Diese skrupellosen Viehhändler * "ehrenwerte Mitglieder" - der englischen Shire Horse Society und des Deutschen Shire Horse Verein e.V.!

Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofDas Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde,
das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.

> Demokrit - griechischer Philosoph

In der Slideshow sind zahlreiche Fotos der ebenso zahllosen öffentlichen Präsentationen, auf der deutschen Shire Horse Show 1996, 1997 & 1998 * der englischen National Shire Horse Spring Show vom 13. bis 15. März 1998, in Peterborough * der 1200 Jahrfeier der niedersächsischen Stadt Schönnigen vom 20. - 22. März 1998 * der Eurocheval im Juli 1998 in Offenburg, am nördlichen Fuß des Schwarzwalds und dem Barock-Pferde Festival in Horressen bei Montabauer vom 30. Oktober 1998, enthalten.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Machen Sie sich * in der weltweit umfangreichsten Shire Horse Slideshow mit * einfach Ihr eigenes Bild von * dem außergewöhnlichen, in seiner Klasse und Abstammung einmaligen Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * & seit 1996 * der realen "Arbeit" des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * gegen die Überlebensinteressen der Rasse der Shire Horse in Deutschland *.

Die Zukunft wird es zeigen, ob nach der - für ganz Deutschland und die Rasse der Shire Horse - sehr beschämenden Ära - von Frau Dr. Jutta Jung, als Geschäftemacherin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. - weiterhin Lobbyismus und Korruption die Ziele des Deutschen Shire Horse Verein e.V. bestimmen?!

Oder ob nun zu den Idealen der Gründerzeit und der Satzung des Deutschen Shire Horse Verein e.V., - für und nicht gegen die Interessen der liebenswerten Pferderasse der Shire Horse - zurückgekehrt wird! Zu den bereits Hunderten veröffentlichten Fotos werden hier in Kürze mehrere Videoclips präsentiert.

Shire Horse, Shire Horse Hof, Shire Horse Haltung, <b>Shire Horse Zucht</b> seit 1990 - Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Shire Horse Stute Admergill Diamond im Juli 1997 beim Baden - <b>Shire Horse Zucht</b>gestuet, im Rittergut LehrbachHeartily welcome on the Tinker pony & Shire Horse yard - The Shire Horse Society Christmas Card 2004 - for your Member of live.Erläuterungen des vorstehenden Sachverhalts, für Pferdefreunde die noch immer Glauben ein staatlich anerkannter und zugelassener Pferdezuchtverband sei mit einem Kegelclub vergleichbar, wo Mitglieder * (hier unkündbare Mitglieder auf Lebenszeit der Shire Horse Society und hervorragende Shire Horse Zuchthengste) * nach Gutdünken der Vereinsleitung aufgenommen oder gefeuert werden können - dem ist in der europäischen Pferdezucht nicht so:

Zum 01. Januar 1997 wurde das wesentlich überarbeitete aktuelle europäische Tierschutzgesetzt, mit europaweiter Geltung (auch in England), in Kraft gesetzt.

Das einheitliche europäische Tierschutzgesetz wurde, unter anderen wesentlichen Aspekten, europaweit geschaffen, um in der internationalen UND nationalen Pferdezucht einheitliche Richtlinien zu gewährleisten, ohne die eine ordentliche Pferdezucht unmöglich ist!

Allen europäischen Pferdezuchtverbänden * die verbandsfremde Pferde aufnehmen * wurde per Gesetz auferlegt die Zuchtrichtlinien der Pferderassenmutterzuchtverbände anzuerkennen und alle Zuchtzulassungen, der betroffenen Hengste und Stuten * aller Pferderassen * uneingeschränkt zu übernehmen.

Herzlich Willkommen auf dem <b>Tinker Pony und Shire Horse Hof</b>Herzlich Willkommen auf dem <b>Tinker Pony und Shire Horse Hof</b>Das europäische Tierschutzgesetzt gilt erst recht für alle größenwahnsinnigen Vereinsführungen - die vorsätzlich die eigene Vereinssatzung missachten - hier die Zucht der Shire Horse in Deutschland sabotieren und mit allen Mitteln behindern * wie die des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * der seit 1993 - bei wegen blinder Gewinnsucht nicht mehr gegebener Kompetenz - unfähig ist sich in Deutschland als autarker Zuchtverband * in der FN - der Vereinigung aller seriösen deutschen Pferdezuchtverbände UND Pferdezüchter * anerkennen zu lassen!

Mutterzuchtverbänden * wie der englischen Shire Horse Society * wurde mit dem europäischen Tierschutzgesetz auferlegt, dass alle registrierten Zuchthengste, Zuchtstuten und deren Fohlen, gemäß den zwingend einzuhaltenden staatlich anerkannten Zuchtrichtlinien, Zuchtpapiere * wie der europäische Pferdepass * ausgestellt werden müssen.

Vorstehendes gilt selbstverständlich nur wenn der Züchter und seine Zuchtpferde als Mitglied in dem jeweiligen Zuchtverband eingetragen und registriert sind.

Dies war und ist noch viele Jahre * bei einem seit dem 14. März 1998 und aktuellen Member of live * Membership No: S 70335 * der Shire Horse Society * einem namentlich auf Diesen Member of live zur Zucht zugelassenen Zuchthengst * wie dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * ohne wenn und aber * der Fall

Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof Die englische Shire Horse Society beschränkt Ihre Fürsorge für die Shire Horse und Ihre Member of live * spätestens seit Oktober 1998 * auf die alljährliche Vorstellung Ihrer Christmas Card und 2 Newsletter.

Diese "niedliche Geste" allein (s. rechts) ist weder der Arterhaltung der liebenswerten Pferderasse der Shire Horse noch den Mitgliedern der Shire Horse Society dienlich.

Definition des Begriffs Viehhändler für Laien: Ein Viehhändler ist jede Person die * mit einer Gewinnerzielungsabsicht * mit Vieh (hier Shire Horse) Handel treibt. Dies gilt * nicht nur steuerrechtlich * uneingeschränkt auch für provisionierte Verkaufsvermittlungen durch Mitglieder des Deutschen Shire Horse Verein e.V. und der englischen Shire Horse Society.

Ich kann als * ab 1990 einer der ersten Shire Horse Züchter Deutschlands * 1990 einer der ersten Mitglieder des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * ehemaliger hessischer Landesvorsitzender des Deutschen Pinto Zuchtverbandes und Mitglied der FN in Hessen (das Amt des hessischen "Pferdefürsten" wurde aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt) * den Mitgliedern des Deutschen Shire Horse Verein e.V. nur dringend empfehlen, sich von den vorstehenden * nach dem europäischen Tierschutzgesetz * Verbrechen * gegen die gesamte Rasse der Shire Horse * zu distanzieren.

Festigen Sie Ihre Selbstachtung und zeigen Sie Ihre Solidarität * mit Ihren Shire Horse.

Der Deutschen Shire Horse Verein e.V. hat * mit der willkürlichen Vernichtung des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * und damit auch Dutzender seiner ungeborenen Fohlen * aus privaten Motiven * als Shire Horse Zuchthengst zur Erhaltung der gentle giants * bereits im Herbst 1998 die Dezimierung der Shire Horse in Deutschland eingeleitet und wesentlich begünstigt.

£ Euro $ - Heart of Gold? - Euro $ £
Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofGeld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht für Geld kaufen kann.

> Salvador Dali, span. Maler (1904-1989)

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Link zur Deutschen Vereinigung zum Schutz des Pferdes - ILPH - werden Sie aktives Mitglied und unterstützen Sie - mit einem kleinen Beitrag - und großer Wirkung - aktiv den Schutz der Pferde in Deutschland - zum Beispiel gegen Willkürmaßnahmen - wie in diesem Artikel geschildert und der Verhinderung sowie der Beseitigung von Gewalttaten!Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Setzen Sie ein kleines Zeichen * für Ihre Shire Horse *
zur Bewahrung der Rasse der Shire Horse für unsere Nachkommen * als Fanal gegen die korrupte englische Shire Horse Society und für den europäischen Tierschutz *
indem Sie Ihre Mitgliedschaft im Deutschen Shire Horse Verein e.V. fristlos kündigen.

Die Geschichte (hier der Shire Horse in Deutschland seit 1996) ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre.
> Konrad Adenauer - deutscher CDU-Politiker

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDie gesamte Rasse der Shire Horse wird sich vor Ihnen * für Ihre aktive Unterstützung - zum Zweck der Arterhaltung der Rasse der Shire Horse * dankbar verneigen.

Jedes * auch durch Macht- und Geldgier fehlgeleiteter Funktionäre des Deutschen Shire Horse Verein e.V. & der englischen Shire Horse Society * ungeborene Fohlen ist ein schwerer genetischer Verlust für die vom Aussterben bedrohten sanften Riesen.

Die weitere gesetzeskonforme "Verwaltung" Ihrer eigenen Shire Horse, nach den Zuchtrichtlinien, können Sie * der bekannten Alternative * der New German Shire Horse Society als neues Mitglied * mit dem Ziel das Überleben der Shire Horse in Deutschland zu sichern * übertragen.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDer weltweite, proportional kontinuierlich ansteigende moralische Druck, auch der deutschen Shire Horse Züchter und Shire Horse Halter, wird die englische Shire Horse Society, von Ihrem bisherigen * nur als neoimperialistisch, kolonialistisch und monopolistisch zu bewertenden * Handeln abbringen und zur vollen Anerkennung der New German Shire Horse Society führen, bei der ich * Dank dem aktuell 22-jährigen Boykott durch die skrupellosen internationalen Pferdehändler des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * mangels Shire Horse aktuell kein Mitglied bin.

Das zukünftige, dunkle Schicksal der Shire Horse * im alleinigen Interesse der Rasse der Shire Horse in Deutschland * kann, nach dem folgenden Motto, bei einem Wechsel in eine ordentliche Vertretung der Shire Horse in Deutschland, gemäß allgemeinem Recht und Gesetz, dem geltenden europäischen Tierschutzgesetz und den Zuchtrichtlinien * nur besser werden.

Wenn durch Initiative des Deutschen Shire Horse Verein e.V. hervorragenden Shire Horse Zuchthengsten aus Gründen privater Geschäfte willkürlich * ohne Ursache die sich aus den Zuchtrichtlinien oder meines Member of live im Mutterzuchtverband der Shire Horse Society ergibt * die Zuchtzulassung entzogen wird kann es für alle Shire Horse in Deutschland nicht mehr schlechter werden.


Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofIn der Slideshow können Sie sich, mit 505 Shire Horse Fotos - und ca. 90% verschiedener Shire Horse - aus der Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung auf meinen beiden landwirtschaftlichen Pferdezuchtbetrieben - von Juli 1990 bis Dezember 2006 - einen Einblick in die artgerechte Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung des Tinker Pony & Shire Horse Hof machen.

Alle Fotos - von ca. 20 sehr unterschiedlichen Shire Horse Grundtypen - stammen ausschließlich aus der eigenen fast 18-jährigen Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung und der ehemals umfangreichsten privaten Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung weltweit.

Dieser Ausschnitt meiner privaten Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung übersteigt nebenbei den gesamten Shire Horse Bestand des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * zu jedem Zeitpunkt - seit Dieser kleine, aber größenwahnsinnige Verein besteht * um < 400%.

Weitere 4.500 Shire Horse Fotos - nur aus meiner privaten Shire Horse Zucht - finden Sie auf den websites meiner aktuellen Shire Horse Fohlen.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof Sowie deren berühmten Vorfahren - von zahllosen Shire Horse Grand, Shire Horse Premium & Shire Horse Super Premium Zuchthengste und den Shire Horse Zuchtstuten meiner Shire Horse Fohlen.

Die 505 Fotos * meiner pferdegerechten, seriösen landwirtschaftlichen Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung *
sowie die insgesamt am 13. Juni 2012 veröffentlichten ca. 8.500 Fotos meiner seriösen landwirtschaftlichen Pferdezucht
der Rassen * Friesen * Shire Horse * Dales Ponys * Fell Ponys * Gypsys * Vanner * irish Cob`s * Tinker - irish Tinker *
sprechen Ihre eigene, unmissverständliche Sprache
- für die gentle giants und meine seit 1990 bestehende artgerechte Shire Horse Zucht & Shire Horse Haltung.

Erläuterung zu vorstehendem für die deutschen Mitglieder des Deutschen Shire Horse Verein e.V. die sachlich falsch seit September 1993 von einer heilen Vereinswelt, gemäß der Satzung des Deutschen Shire Horse Verein e.V., lediglich träumen!

In Folge - des * nun am 13. Juni 2012 aktuell 19 Jahre andauernden * bis heute unbegründeten Boykotts durch Frau Dr. Jung
- musste einer der besten Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671
* am 27. September 2002 * nun zwingend - auch haltungsbedingt * in kausaler Folge des Boykotts gigantischer wirtschaftlicher Verluste, in aktueller Hßhe von ca. 3,5 Millionen Euro * kastriert werden.

Nachträglich "mein Glückwunsch" an den Deutschen Shire Horse Verein e.V. - zu seiner sehr erfolgreichen Arbeit für die Interessen und die naturgemäße, artgerechte Vermehrung der Shire Horse in Deutschland, gemäß der Satzung des Deutschen Shire Horse Verein e.V. und im Interesse der Rasse der Shire Horse!?

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofNoch ein paar solche "kleine offizielle" Aktionen des Deutschen Shire Horse Verein e.V.
* Im Rahmen der Vereinssatzung? - im Auftrag aller Vereinsmitglieder des Deutschen Shire Horse Verein e.V.? * und die Rasse der Shire Horse ist in Deutschland erfolgreich ausgerottet!

Vorstehendes auch unter dem Aspekt, dass mich der Deutsche Shire Horse Verein im Jahr 1998 auf dringende Bitte des Vereins - obwohl ich mich wegen 10 jeweils lebensgefährlicher Schussverletzungen in stationärer Klinikbehandlung befinden müsste, dazu veranlasst hat - mit 2 meiner weltweit unter dem Sattel einmalig ausgebildeten Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 & dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative DEIGHTON DRIFTER - an der Deutschen Shire Horse Schau 1998 in Darmstadt teilzunehmen.

Die Präsentationen der beiden hervorragend ausgebildeten Shire Horse Zuchthengste dauerten insgesamt, durch massiven Boykott des Deutschen Shire Horse Verein e.V. - es wurde einfach die Präsentationsmusik abgestellt - doch ganze 4 Minuten.


Nach Dieser ungeheuerlichen, offensichtlich vorsätzlichen Provokation einesHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof seriösen deutschen Shire Horse Züchters und seit 1990 * aus Idealismus und Liebe zu den Shire Horse * Mitglied im Deutschen Shire Horse Verein e.V. - vor Hunderten zahlender verärgerter Gäste & Zeugen der - für alle unbedarften Teilnehmer - sehr peinlichen Show.

Der vorstehende Vorsatz, der Schädigungsabsicht von Frau Dr. Jutta Söntgen, ist schriftlich zu entnehmen, aus einem persönlichen Schreiben von Frau Dr. Jutta Söntgen und Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen, durchgeführt durch die SOKO der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Osthessen in Alsfeld, des LKA Gießen und des BKA Wiesbaden im August 1998.

Hier durch die deutsche Justiz dokumentierter Inhalt von Band 1 der Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Gießen in einem sensationellen Mordfall, mit in Folge 32 Hauptverhandlungstagen als konkreter - wie gewohnt sehr überheblicher und dilettantischen Versuch ohne jede reale Basis - zur massiven Unterstützung einer 1999 zu 11,5 Jahren Haft verurteilten potentiellen, habgierigen, heimtückischen Mörderin.

Die mit billigem Mord Scheidungskosten sparen wollte und lieben Freundin von Frau Dr. Jutta Söntgen (heute Jung) - in Kopie hier vorliegend - sowie der vorsätzlichen, sehr naiven Irreführung vorstehender kompetenter deutscher Polizei- und Justizbehörden!

In kausaler Folge Dieses einmaligen Skandals in der öffentlichen deutschen Pferdepräsentation stellte ich dem Deutschen Shire Horse Verein e.V. eine Aufwandsentschädigung - in Höhe der Eigenkosten - in Rechnung.

Unmittelbar darauf folgte die sofortige Kündigung der Vereinsmitgliedschaft im Deutschen Shire Horse Verein e.V.!

Dieser korrupte - privat motivierte Vereinsausschluss - wurde realisiert in Form der primitiven mittelalterlichen Sippenhaftung - Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hofaller im Deutschen Shire Horse Verein e.V. registrierten Familienmitglieder - angeblich wegen gemeinschaftlichen, vereinsschädigendem Verhalten?!

Dies obwohl sich die persönliche und hier betroffene Auftragmörderin und liebe Freundin von Frau Dr. Jutta Söntgen (heute Jung) seit dem 07. August 1998 in Haft befand und sich unter strenger Bewachung unserer Justiz nichts mehr zu schulden kommen ließ, dass dem Deutschen Shire Horse Verein e.V. hätte schaden können!

Tatsache ist: Nicht erst seit dem 1. Septemberwochenende 1996 * sondern bereits seit dem 1. Septemberwochenende 1993 an dem Frau Dr. Jutta Söntgen zur stellvertretenden Geschäftsführerin gewählt wurde * wurde Frau Dr. Jutta Söntgen - von den wenigen anwesenden "persönlich Fans" - auch noch zur Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. gewählt?!

Damit wurde der Deutsche Shire Horse Verein e.V. - nicht durch ein gewöhnlichen Mitglied - sondern eiskalt durch die eigene Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. massiv & kontinuierlich über 11 Jahre geschädigt!

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDer Weiterbestand des Deutschen Shire Horse Verein e.V. war durch die Sabotage der seriösen Shire Horse Züchter und private Geschäfte * der eigenen Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * akut gefährdet!

Es hatte sich zwangsläufig und "Gott sei Dank" für die Rasse der Shire Horse - die New German Shire Horse Society * als eine 2. deutsche Shire Horse Interessenvertretung * gebildet.

Nicht jeder Freund der Shire Horse lässt sich gerne von seinem eigenen Verein auf Dauer terrorisieren.

Der gesamten Rasse der Shire Horse wurde vorsätzlich, nicht wieder gut zu machender, Schaden zugefügt.

Frau Dr. Jutta Jung sorgte persönlich dafür, dass der korrupte deutsche Vereinsausschluss - eines Member of live der Shire Horse Society - vom Deutschen Shire Horse Verein e.V. nach England gemeldet wurde.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofEs wurde vom Deutschen Shire Horse Verein e.V. dafür gesorgt, dass der unkündbare auf einen Member of live der Shire Horse Society registrierte, Shire Horse Züchter Präfix KRAEMERS MUEHLE bereits 1998 diskret gelöscht wurde!


Es wurde ebenfalls dafür gesorgt, dass dem einmaligen - auf einen Member of live der Shire Horse Society registrierten - Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 - bereits 1998 sehr diskret - unmittelbar nach dem vorsätzlich provozierten und konstruierten, illegalen Vereinsausschuss im Deutschen Shire Horse Verein e.V. - aber um so hinterhältiger - ganze einfach - die noch 3 Jahre - bis zum 31. März 2001 gültige und normalerweise auf Lebenszeit des hervorragenden Shire Horse Zuchthengstes, unkündbare Zuchtzulassung entzogen wurde.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofVorstehende, nicht nur nach deutschem Recht - sondern auch nach dem europäischen Tierschutzgesetz - Verbrechen - gegen die vom Aussterben bedrohte Rasse der Shire Horse, sind real geschehen. Dies obwohl die deutschen und die englischen "Freunde der Shire Horse" wussten, dass der Shire Horse Züchter Präfix und der betroffene Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * seit dem 14. März 1998 - 10:00 h * auf einen Member of live der Shire Horse Society - Membership No: S 70335 - registriert war und nach geltendem Recht noch immer ist!

Am Samstag dem 14. März 1998, gegen 10:00 h, befand sich Frau Dr. Jutta Söntgen und Frau Ute Belling im Office der Shire Horse Society in Peterborough!

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofMit scheinheiligen, verlogenen Glückwünschen wurde der neue Member of live, der englischen Shire Horse Society, von beiden Damen regelrecht - mit eiskalt vorgetäuschter Begeisterung - überschüttet!

Es kann somit niemand der hier Betroffenen und Verantwortlichen behaupten, dass KEIN vorsätzliches Verbrechen gegen die Rasse der Shire Horse, sondern NUR ein bedauerliches kleines Versehen * aus Unkenntnis * vorliegt! Das makabre Vergnügen der Damen hat mich in den letzten 14 Jahren - in kausaler Kombination mit dem gleichwertigen basislosen, heimtückischen & feigen Rufmord, der vorstehenden - für lächerliche 6 Jahre inhaftierte - "lieben Freundin" von Frau Dr. Jutta Jung - bilanzierte > 3,5 Millionen Euro gekostet!

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofFür Diese realen Vorgänge gibt es bisher keine rationale Erklärung, sondern durch zahllose Fakten sehr begründete private Ursachen, die nichts mit der Zucht und Haltung von Shire Horse oder meiner Mitgliedschaft im Deutschen Shire Horse Verein e.V. zu tun haben!

Der persönliche Einfluss von Frau Dr. Jutta Jung - in skrupelloser privaten Nutzung Ihrer Position als Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. - geht innerhalb der englischen Shire Horse Society - zum Beispiel bei Ihrem Geschäftspartner Mister Anthony Bull - der wesentliches und hier entscheidendes Mitglied des Councils im Mai 1999 - aus einer real anwesenden Vereinigung, gleich geldgieriger wie gewissenloser internationaler Viehhändler - war, mit unbegründetem feigen Rufmord - bei einigen weiteren offensichtlich ebenfalls korrupten Mitgliedern der Shire Horse Society, so weit, dass der Shire Horse Zuchthengst eines Member of live der Shire Horse Society - die Zuchtzulassung entzogen werden konnte!

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofSo wie sich heute im Jahr 2015 die zu Grunde liegende Sachlage
- nach bestem Wissen & Gewissen logisch rekonstruiert und kombiniert -
darstellt, wurde der real praktizierte, in jeder  Hinsicht unbegründete jahrelange vorsätzliche Rufmord
- durch Frau Dr. Jutta Jung - gegen jedes Recht, die eigenen Zuchtrichtlinien -
und gegen die gesamte Rasse der Shire Horse, tatsächlich - nach alter bewährter Mafiamanie - durchgeführt.

Der privat motivierte & somit rein korrupte deutsche Vereinsausschuss im Jahr 1998 -
nur weil Frau Dr. Jutta Söntgen ohne Konkurrenz, auf dem sehr begrenzten deutschen Markt für Shire Horse,
in Zukunft, mit Ihren englischen und niederländischen Partnern im internationalen Viehhandel, ungestört Ihren persönlichen deutschen Viehhandel betreiben wollte - hat absolut nichts damit zu tun, dass dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 - eingetragen und im Zuchtbuch registriert, auf einen ebenfalls eingetragenen und registrierten Member of live der Shire Horse Society - im Mai 1999 die Zuchtzulassung illegal entzogen wurde!

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDie Mitgliedschaft im Mutterzuchtverband der Shire Horse Society, hat absoluten Vorrang vor der Mitgliedschaft in einem so lächerlich kleinen Verein, wie dem Deutschen Shire Horse Verein e.V..

Der Deutschen Shire Horse Verein e.V. hat sich noch nicht einmal versuchsweise um eine deutsche staatliche Anerkennung als Pferdezuchtverband - innerhalb der FN - vergleichbar dem Deutschen Pinto Zuchtverband und seiner erfolgreichen staatlichen Anerkennung als kompetenter Zuchtverband in allen 16 deutschen Bundesländern, bemüht!

Die reale neue deutsche Diktatur - Dieses größenwahnsinnig geführten Vereins -
begann, mit dem sehr naiven Segen der Engländer.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDiese Tagträumer hätten von der erbarmungslosen, vergleichbaren Willkür Hitlers gegen jede Kreatur lernen können,
die sofort begann als Dieser Führer Macht in den Händen hatte - nach den hier beschriebenen kriminellen Vorfällen, ab Mai 1999!

Man kann heute nicht allen Mitgliedern des Deutschen Shire Horse Verein e.V. Untätigkeit und Duldung von Verbrechen * an der gesamten Rasse der Shire Horse - wie dem gesamten deutschen Volk im 3. Reich - vorwerfen * einige wenige verantwortungsbewusste Shire Horse Freunde, mit der in Deutschland zu seltenen Zivilcourage * haben die New German Shire Horse Society gegründet.

Es war und ist in Deutschland jedoch traditionell wesentlich bequemer den Mund zu halten und einem "Führer" - wohin auch immer, wie die Lemminge, zum Beispiel in den Tod - zu folgen!

Der schweigende * Verbrechen gegen die Shire Horse aus Geldgier weiterhin duldende * "Rest" der aktuellen Mitglieder des Deutschen Shire Horse Verein e.V. sollte sich die folgenden Anekdoten * berühmter Philosophen & Politiker * zur persönlichen Kenntnis nehmen.

Dies auch dann - wenn es aktuell nicht nur mit der Kultur in Deutschland zu Ende geht.

Es ist sehr unwahrscheinlich, aber vielleicht werden noch einige verträumte Shire Horse Freunde in Deutschland wach:

The dilemma of the inactive - Das Dilemma der Initiative: Nobody committed as a bigger mistake that, that did nothing, because he could few only doing.

frei übersetzt auf deutsch:

Niemand hat in seinem Leben einen größeren Fehler begangen,
wie der jenige, der nichts tat,
weil er dachte - er kann nur sehr wenig oder nichts tun!

> Edmund Burke, British Publicist and politicians (1729 – 1797)

oder bereits auf antik römisch:

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut.
Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.

> Marc Aurel römischer Kaiser (121 - 180)

und auf gut "deutsch":

An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun,
sondern auch die, die ihn nicht verhindern

.

> Erich Kästner deutscher Schriftsteller (1899 - 1974)

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofIn kausaler Folge des - aktuell fast elf Jahre andauernden - Boykotts
* durch Frau Dr. Jutta Söntgen(Jung) und somit auch aller feigen Mitläufern des Deutschen Shire Horse Verein e.V. *
musste einer der besten Shire Horse Zuchthengste weltweit, am 27. September 2002
- nach dem vorsätzlich verursachten, fast völligem, Ruin des Züchters -
haltungsbedingt kastriert werden.

Es ist - nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen
- auf Dauer unmöglich seriös deutsche Qualitäts-Shire Horse zu züchten -
die dann * durch ausschließlich äußere Einflüsse(Frau Dr. Jutta Söntgen/Jung) * völlig unverkäuflich sind und bleiben.

Nachträglich "mein herzlichen Glückwunsch an den Deutschen Shire Horse Verein e.V." zu seiner sehr erfolgreichen Arbeit für die Interessen und die naturgemäße, artgerechte Vermehrung der Shire Horse in Deutschland! gemäß dem Ziel der Satzung?

Grundsätzliche Erkenntnis zum kausalen Thema: Dogma! persönliche Meinungsbildung resultierende Zivilcourage?" im Interesse der Shire Horse und des Dogma des Deutschen Shire Horse Verein e.V., seit 1996.

Wenige sind imstande * von den Vorurteilen der Umgebung *
abweichende Meinungen gelassen auszusprechen
* die meisten sind sogar unfähig * überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

> Albert Einstein deutscher Physiker (1879 - 1955)

Sie glauben - noch sehr naiv - vorstehendes sei purer Irrsinn? - Nein - es handelt sich wie folgt um jahrelange penibel geplante Methode - lediglich zur hier sehr primitiven Ausschaltung unerwünschter geschäftlicher Konkurrenz - auf Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hofexistenzvernichtender Kosten der Rasse der Shire Horse!

Im 2. Halbjahr 1998 & im 1. Halbjahr 1999 bekam mein seriöses, landwirtschaftliches Zuchtgestüt 5 mal  unerwarteten & unbegründeten Besuch - durch den Leiter des staatlichen Veterinäramtes in Lauterbach, Vogelsbergkreis, sowie von sachverständigen Vertretern der Deutschen Vereinigung zum Schutz des Pferdes - ILPH.

Anlass waren jeweils zahlreiche - rein boshaft & heimtückisch begründete - Rufmordanzeigen der verwerflichsten Art & Weise - von Frau Dr. Jutta Söntgen (heute Jung).

Von der ILPH bekam ich - aus Anlass der 2 durchgeführten sehr gründlichen Gestütsinspektionen - zahlreiche Belobigungen, für meine bundesweit beispielhafte, artgerechte, ausgezeichnete landwirtschaftliche Pferdezucht & Haltung sowie den sofortigen offiziellen Antrag der ILPH in Mittelhessen die Interessen des Pferdeschutzes - im Auftrag und für die ILPH & im Interesse des deutschen Pferdesschutzes - wahrzunehmen.

Zu dem damaligen Leiter des staatlichen Veterinäramtes in Lauterbach/Hessen, Herrn Dr. Görsler, Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof baute sich - auf Grund des seit 1990 mit sehr viel Erfahrung und resultierend sehr viel Pferdesachverstand geführten Zuchtgestütes & dem hervorragenden Zustand meiner Pferde -  sehr schnell, bei den bestehenden gemeinsamen Interessen, ein freundschaftliches Verhältnis auf.

Unter jeweils mehrfachen Entschuldigungen,
es muss jeder - auch noch so unbegründeter Anzeige nach dem Tierschutzgesetz - von Amts wegen nachgegangen werden, wurde tatsächlich
- in dem gigantischen ehemaligen Rittergut, mit 28.500 qm (2,85 Hektar) Wirtschaftsgebäude- und Hoffläche -
tagelang "jeder Heuhalm" - in Form von damals 600 Rundballen & 2.500 normalen Heuballen - meines Gestütes,
die Reithalle und der Reitplatz sowie die notwendigen damals ca. 30 Tonnen Trockenkraftfutter und Zusatzfuttermittel,
weitere Tausende Ausrüstungs-, Zubehör-, Medikamente und Pferdepflegeteile peinlichst inspiziert!

 Die selbstverständlich notwendige Sachkunde & Qualifikation, aller beteiligten Mitarbeiter - inklusive meiner eigenen - wurde ebenfalls sehr gründlich, durch umfangreiche Befragungen zu allen einschlägigen Sachgebieten der Pferdezucht & Haltung, überprüft.

Es ergab sich, dass sich meine - seit Juli 1990 erworbene, praktische und theoretische, Qualifikation in der Pferdezucht & Haltung,
gemäß den Richtlinien des Bundesausbildungsgesetzes,
auf dem vergleichbaren Niveau eines Pferdewirtschaftsmeisters befindet!

Vergleichbares gilt für den hervorragenden allgemeinen & gesundheitlichen Zustand aller vorhandener Pferde, der zahllosen sehr großen Laufställe, Paddocks, Offenställe, Boxen & Quarantänestallungen.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofBei der 3. "Inspektionsrunde des staatlichen Veterinäramtes in Lauterbach/Hessen"
- die prinzipiell allen Beteiligten, wie zuvor und in Folge, nur Ihre wertvolle Zeit gestohlen hat -
hat sich der - zum Zeitpunkt des Eingangs der wiederholten Rufmordanzeige zufällig in Lauterbach anwesende beamtete staatliche Leiter der hessischen Pferdezucht in Kassel Herr Dr. Braun, in Bekleidung von Herrn Dr. Görsler - als besonderer Freund & Liebhaber der Kaltblutpferde allgemein - sehr begeistert über meine vorbildliche, artgerechte Pferdezucht & Haltung - hier vor allem über den hervorragenden, sehr beeindruckenden Zustand meiner großen Shire Horse Herde - ausgelassen und praktische Anregungen, für andere hessische Pferdezüchter, mit auf seinen Weg genommen.

Frau Dr. Jutta Söntgen wurde - von der Vizepräsidentin der Deutschen Vereinigung zum Schutz des Pferdes, ILPH Frau Gabriele Serena Siegmann-Ruland - aus Anlass der wiederholten, vorsätzlichen Rufmordanzeigen bei der Deutschen Vereinigung zum Schutz des Pferdes - gewaltig "der Kopf gewaschen".

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDies geschah vor allem unter dem Aspekt, dass das für mich und vor allem für meine Pferdezucht & Haltung, sehr positive Ergebnis der 1. ILPH-Inspektion, sehr stark in der Kompetenz der ausführenden, seit Jahrzehnten in der Pferdezucht & Haltung sehr erfahrenen,  Gestütsleiterin und im Umfang der Inspektion, bezweifelt wurde und eine 2. vollkommen sinnlose, Aufwand- & Kostenintensive noch gründlichere Inspektion durch die Deutschen Vereinigung zum Schutz des Pferdes stattfinden musste!

Wie man an der unmittelbar nach Diesem Gespräch - im Mai 1999 - folgenden willkürlichen Vernichtung meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 sehen kann - blieben die kompetenten Ermahnungen der deutschen ILPH - gegen weitere basislose Willkürakte von Frau Dr. Jutta Söntgen - ohne jede Resonanz.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse HofDie Schande des Deutschen Shire Horse Verein e.V., seit September 1996 - Zusammenfassung - Frau Dr. Jutta Söntgen handelte nach dem Motto: "Mann muss einen Stein nur oft genug umdrehen - bis der Dreck unter dem Stein zum Vorschein kommt"! In 5 Inspektionen kam, penibel dokumentiert, nur der eigene Dreck der basislosen Anzeigerin und ein beispielhaft geführtes deutsches Zuchtgestüt, an das Licht!Das staatliche Veterinäramt, in Lauterbach/Hessen hat sich massiv - durch seinen Amtsleiter Herr Dr. Görsler, der sich hier mit Recht entrüstet sehr stark persönlich engagierte - jeden weiteren, rein aus der Luft gegriffenen, vorsätzlichen Rufmord - gegen meine sehr umfangreiche und verantwortungsvoll geführte, seriöse Pferdezucht, durch Frau Dr. Jutta Söntgen, in Zukunft strengstens verbeten!

Zusammenfassung - die Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. Frau Dr. Jutta Söntgen handelte nach dem Motto:
"Mann muss einen Stein nur oft genug umdrehen
bis der Dreck unter dem Stein zum Vorschein kommt"!
In vorstehenden 5 Inspektionen kam, penibel dokumentiert *
nur der eigene Dreck der basislosen Anzeigerin
und ein beispielhaft geführtes deutsches Shire Horse Zuchtgestüt * an das Licht!

Beide Verbrechen gegen die gesamte Rasse der Shire Horse - es war nicht "nur" der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, sondern es waren auch 8 seiner Fohlen betroffen - hätten unter keinen Umständen - nur weil es Frau Dr. Jutta Jung & der beteiligten kriminellen Vereinigung von Viehhändlern, persönlich gerade so gefiel & nur weil mein Betrieb den erhofften, zukünftigen glänzenden - privaten Geschäften - nicht für, sondern mit und gegen die Interessen der Shire Horse im Wege stand - gelöscht werden dürfen!

Weder der betroffene Member of live - Membership No: S 70335 der Shire Horse Society, noch der erfolgreiche Shire Horse Züchter & Mitbesitzer wurden von Diesen illegalen Manipulationen, gegen die eigenen Zuchtrichtlinien und Satzungen der Shire Horse Society und gegen die gesamte Rasse der Shire Horse, aktuell mehr als 14 Jahre lang informiert.

Auf der Basis vorstehender realen Geschehnissen gehört, gemäß den Vorgaben des europäischen Tierschutzgesetzes, der englischen Shire Horse Society, mit sofortiger Wirkung, die Zulassung als anerkanntem europäischen Pferdezuchtverband auf Dauer entzogen.

Internationaler Viehhandel und die gleichzeitige persönliche Vorteilnahme, zum Zweck der privaten Bereicherung - mit Hilfe eines europäischen Mutterzuchtverbandes, der seine Zuchtbücher wissentlich und somit vorsätzlich, fälscht - sind unvereinbar mit dem gesetzlichen Auftrag und der besonderen moralischen Verpflichtung für den Schutz und die Erhaltung jede Pferderasse - in jedem Pferdezuchtverband weltweit!

******************************************************************************************************

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Die letzten Shire Horse Fohlen, unserer seit Juli 1990 bestehenden erfolgreichen deutschen Shire Horse Zucht, mit ausschließlich voll registrierten - nach den Zuchtrichtlinien anerkannten - Shire Horse Zuchtstuten und seit 1990 mit 5 zur Zucht zugelassenen Shire Horse Zuchthengsten - mit jeweils einer lückenlosen seit 1755 - 260 Jahre dokumentierten Ahnenreihe - dass heißt mehr als 40 Generationen registrierter Shire Horse - wurden vom Zuchtverband der Pferde- & Ponyzüchter Hessens e.V. aufgenommen und bekamen deutsche FN-Pferdepässe für Shire Horse ausgestellt.

Sie fragen sich warum wurden noch keine Papiere der Shire Horse Society ausgestellt?

Dass ist, wie folgt mit Hilfe massiver Korruption - mit als einzige mögliche Motivation - persönliche Vorteilnahme - durch die Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. Frau Dr. Jutta Söntgen, ganz einfach?!: die englische Shire Horse Society hat - bereits ab September 1998 wissentlich und somit mit Vorsatz, Ihre Zuchtbücher - dokumentiert ab dem Zuchtjahr 1999, bereits für 14 Zuchtjahre - gefälscht.


Siehe hierzu die, auch hier lückenlos vorliegenden, Eintragungen und Dokumentationen in den jährlichen "List of Breeders, Exhibitors and Local Societys" der Shire Horse Society, von 1991 bis 2012.

Heartily welcome into the Tinker pony & Shire Horse yardHerzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof Gemäß den dort dokumentierten schriftlichen Veröffentlichungen der Shire Horse Society, enthalten Diese Listen angeblich die jeweils kompletten Mitglieder der Shire Horse Society weltweit, für das jeweilige Zuchtjahr - die für das entsprechende Zuchtjahr Ihren Mitgliedsbeitrag bezahlt haben - und noch Mitglied sind!

Das ist - wie sehr viel zu viel im Umgang mit der Shire Horse Society - vorsätzlich - hier ebenfalls sehr dreist - gelogen.

Die bereits mit saftigen Einmalzahlungen - für Ihre Mitgliedschaft auf Lebenszeit in der Shire Horse Society - zur Kasse gebetenen Member of live - sind "normalen" Mitgliedern, dass heißt jährlich neu zahlenden Mitgliedern, zumindest gleichgestellt.

Dem - auf den Member of live der Shire Horse Society - Membership No: S 70335 - registrierten Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde - ganz einfach wie man sieht - die Zuchtzulassung - 3 Jahre vor seinem 2. Inspektionstermin, vor dem 31. März 2001 - entzogen.

Gleichwertig willkürlich und illegal wurde der - gemäß den gleichen Zuchtrichtlinien für einen Member of live der Shire Horse Society - unkündbare Shire Horse Züchterpräfix KRAEMERS MUEHLE gelöscht.

Durch die skrupellose Initiative einer internationalen Viehhändlervereinigung - bestehend aus Mitgliedern englischer, niederländischer und deutscher "privater Interessenvertreter" der Shire Horse - alles ehrenwerte Mitglieder der Shire Horse Society - wurde unter Führung der Geschäftsführung des Deutschen Shire Horse Verein e.V., vorstehende Verbrechen gegen die gesamte Rasse der Shire Horse realisiert.

Weder der betroffene Member of live der Shire Horse Society - Membership No: S 70335 - und/oder der Züchter und Besitzer wurde bis heute - von Diesem einmalig dreisten Fall von Korruption und Diesem weltweit ungeheuerlichen Skandal, in der Geschichte der seriösen Pferdezucht - informiert!

Schriftliche Anfragen - in Zusammenhang mit den vorstehenden Sachverhalten - direkt an die Geschäftsleitung der Shire Horse Society und an den europäischen Zuchtleiter und Field Officer der Shire Horse Society, Mister John D. Ward, werden seit 1998 ignoriert und nicht beantwortet.

So verantwortungslos wie vorstehend reagiert nur eine kriminelle Vereinigung von skrupellosen internationalen Viehhändlern, wie zu Beispiel seit Jahrhunderten die Mafia, aber kein ordentlicher Pferdezuchtverband weltweit der sich ernsthaft, gemäß den Zuchtrichtlinien, der Ihm anvertraute Pferderasse annimmt und Schaden abwendet.

Gemäß einfachem Konsens oder - aus vorstehenden klaren Sachverhalten - per Gerichtsbeschluss, werden alle Fohlen des einmaligen - aber Dank der verfehlten persönlichen Initiative des Deutschen Shire Horse Verein e.V. - ehemaligen - Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 - zusätzlich zu Ihren Shire Horse Pferdepässen der FN - in Kürze Originalpapiere der englischen Shire Horse Society bekommen!

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 war in ununterbrochener Folge der 3. und vom 16. Juni 1996 bis zum 27. September 2002 der letzte aktive Shire Horse Zuchthengst unseres Gestütes.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, wurde am 14. April 1994 geboren und ist ein wunderschöner, bayfarbener, fast schwarzer Shire Horse.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, wurde am 18. Januar 1996 in England * aus Anlass seiner 1. Inspektion - durch die englische Shire Horse Society * bis zum Ablauf seines 6. Lebensjahres - zur Zucht für die Rasse der Shire Horse zugelassen.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Shire Horse Schau 1996Am 1. Septemberwochenende 1996 wurde der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 - erstmals in Deutschland - in Darmstadt-Kranischstein, auf einer offiziellen Zuchtveranstaltung der Shire Horse Society - die lediglich seit fast 19 Jahren vom Deutschen Shire Horse Verein e.V. nur ausgerichtet werden - vorgestellt.

Der Spaß, auf Diesem vorstehenden Photo - der Besuch der Shire Horse Schau 1996, zum vorwiegenden Nutzen des Deutschen Shire Horse Verein e.V. - hat bereits im Jahr 1996 - mit ALLEN notwendigen Nebenkosten - 5.000,- DM gekostet.

An dem Tag Dieser Veranstaltung begann der korrupte Boykott * aller seriösen deutschen Shire Horse Züchter * durch Frau Dr. Söntgen(Jung)!

Ein nachgemeldeter "schlaffer Haufen Pferd, den ich als Züchter wegen den für Dieses Pferd sinnlosen Haltungskosten, noch nicht einmal geschenkt genommen hätte" - von Brookfield Shires - wurde * nach dem der 3. Shire Horse Zuchthengst unseres Shire Horse Gestütes SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 bereits den 1. Platz belegt hatte * auf den 1. Platz Dieser Zuchtklasse gehievt - nur damit der Verkaufspreis Dieses "Kleppers" künstlich in die Höhe gedrückt wurde! Es sollte sich heute niemand mehr wundern warum * auf rein deutschen Shire Horse Zuchtveranstaltungen * ACLID und ROBIN HOOD STABLE * seit Jahren die besten Plätze belegen!

Fahren Sie einmal mit Ihrem prächtigen Shire Horse nach Peterborough und versuchen Sie einmal an einer der englischen Shire Horse Shows teilzunehmen!

Sie können in England - mit Ihren Zucht-Shire Horse gerne - für zirka 4.000 Euro(nur der Fährentransfer - mit einem LKW und Anhänger - kostet schon ca. 2.000 Euro) eigene Aufwandskosten - den "Pausenclown" spielen, dass war es aber auch schon - wenn Sie zusätzlich noch viel Glück haben!

So wie zum Beispiel ich selbst, vom 13. - 15. März 1998, als ich mit meinem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 - 2.500 Km (plus 62 Km Fähre von Calais nach Dover und zurück nach Calais) aus Idealismus zurücklegte.

Nur um Mister John D. Ward einen kleinen Gefallen zu tun, der mich 4.000 Euro kostete und aus reiner Dankbarkeit der Shire Horse Society (siehe das folgende, wörtliche Schreiben - im Auftrag des Präsidenten der Shire Horse Society - vom 19. März 1998) * für die sensationelle und erfolgreiche, 2 Tage lange kostenlose Präsentation meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 * erfolgte - unmittelbar darauf, im Oktober 1998 die - bis heute weder begründete aber anonyme und streng geheim gehaltene - Zuchtzulassungsaberkennung meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 *

Englische Shire Horse Zuchtveranstaltungen sind * für "ausländische Shire Horse" - als Teilnehmer einer der Hunderte Zuchtveranstaltungen in allen englischen Shires * absolut Tabu!

Vorstehendes hat sich erst im März 2005 geändert, als ein "deutscher" Shire Horse Hengst - Frettholt´s Uncle Sam ausnahmsweise - die englischen Shire Horse auf die Folgeplätze verwiesen hat: http://www.shiremagicteam.de/Aktuelles/Aktuelles1/aktuelles1.html

*** Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof *** Der <b>Shire Horse Zuchthengst</b> SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 hat * normalerweise * immer den einmalig guten Charakter und die weltberühmte Sanftmut der Shire Horse * aber was der Deutsche Shire Horse Verein - in den letzten 11 Jahren - zur Vernichtung seiner Rasse beigetragen hat * lässt auch Ihn als nervenstarker sanfter Riese - kopfschüttelnd - nur noch eiskalt erschauern!Aber was solls?
* Frau Dr. Jutta Jung war 1997 ebenfalls weder bekannt, dass es seit 1879 - ca. 133 Jahren
(inklusive der Veranstaltungen der Card Horse Society und deren Vorläufern)
auf jeder Shire Horse Show weltweit immer einen Shire Horse Champion of Champions gibt
UND von einer Shire Horse Show of the Year - die ebenfalls seit Jahrhunderten stattfindet -
hat die arme Frau * angeblich * ebenfalls noch niemals etwas gehört!


Möglicherweise fragen sich ja tatsächlich einige * noch ehrliche und seriöse * deutsche Shire Horse Züchter - warum weltweit der Deutsche Shire Horse Verein e. V. * als einziger der Shire Horse Zuchtveranstaltungen(im Auftrag) ausrichtet * plötzlich für Globalisierung und Liberalismus * auf rein deutschen Zuchtveranstaltungen * eintritt?!

Nach dem Sie Diese website zur Kenntnis genommen haben - wissen Sie selbst warum dem so war und ist! - es lebe die freie Marktwirtschaft? * koste es was es wolle!

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 hat * normalerweise * immer den einmalig guten Charakter und die weltberühmte Sanftmut der Shire Horse * aber was der Deutsche Shire Horse Verein - in den letzten 19 Jahren - zur Vernichtung seiner Rasse beigetragen hat * lässt auch Ihn als nervenstarker sanfter Riese - kopfschüttelnd - nur noch eiskalt erschauern!

*** Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof *** 22 Jahre landwirtschaftliche <b>Shire Horse Zucht</b> und Haltung in Deutschland ****** Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof *** 22 Jahre landwirtschaftliche <b>Shire Horse Zucht</b> und Haltung in Deutschland ***Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 ist die ideale Kombination aus der Größe und Kraft seines Vaters - des Shire Horse Super Premium Zuchthengstes Blackden Charlie Stud Book No 46249 und der edlen Eleganz seines Großvaters des Shire Horse Super Premium Zuchthengstes STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 war immer ein liebevoller Vater sowie ein sehr sicherer, leistungsbereiter und zuverlässiger Shire Horse Reithengst.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 lebte auf unserem Gestüt seit Juni 1996 zusammen mit seinen ehemaligen Zuchtstuten und den prachtvollen Shire Horse Fohlen 7 Jahre auf unseren zahlreichen Bergweiden im Vogelsberg, beziehungsweise im Winter in zwei nach außen offenen sehr großen Laufställen des Gestütes mit 2 ha Auslauf, je nach seinem Belieben.

*** Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof *** 22 Jahre landwirtschaftliche <b>Shire Horse Zucht</b> und Haltung in Deutschland ****** Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof *** 22 Jahre landwirtschaftliche <b>Shire Horse Zucht</b> und Haltung in Deutschland ***Abstammung: Vater der Shire Horse Super Premium Zuchthengst Sire BLACKDEN CHARLIE Stud Book No 46249. Stockmaß 192 cm.

Der Super Premium Shire Horse Hengst BLACKDEN CHARLIE Stud Book No 46249 war von 1994 bis 2004 Super Premium Shire Horse Zuchthengst in ununterbrochener Folge, von insgesamt nur 9 Shire Horse Hengsten mit diesem Prädikat weltweit.

Und der für die Rasse der Shire Horse prägende, erfolgreichste Super Premium Shire Horse Zuchthengst seit Eröffnung des Stutbuchs im Jahr 1878.

Die <b>Shire Horse Zuchtstute</b> Snelson Sahra, die 189 cm große Mutter von Sladbrook Select und Ihr aktuell sehr berühmter Sohn Sladbrook Sensation, als Saugfohlen im März 1997 in der Nähe von OxFord.Die <b>Shire Horse Zuchtstute</b> Snelson Sahra, die 189 cm große Mutter von Sladbrook Select und Ihr aktuell sehr berühmter Sohn Sladbrook Sensation, als Saugfohlen im März 1997 in der Nähe von OxFord.Mutterstuten-Zuchtlinie: aus der Shire Horse Stute 142899 SNELSON SAHRA, Stockmaß: 189 cm.

aus Sire: Super Premium Shire Horse Hengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951.

Der Super Premium Shire Horse Hengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 gehört, aufgrund seiner einmaligen Nachzucht, zu den erfolgreichsten Shire Horse Hengsten seit der Stutbuchöffnung der Shire Horse im Jahr 1878.

Der Super Premium Shire Horse Hengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 ist berühmt für seine vorbildliche und rasseprägende Shire Horse Stutennachzucht.

Der Super Premium Shire Horse Hengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 war Super Premium Shire Horse Hengst, in Folge, von 1986 bis zu seinem Verkauf nach Virginia am 13. März 1998.

Am Freitag dem 13. März 1998 wurde Der Super Premium Shire Horse Hengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 leider, einen Tag vor der Prämierungsfeier in Peterborough zum Super Premium Shire Horse Hengst, auch für das Jahr 1998, im Alter von 19 Jahren, nach Virginia verkauft.

Der Shire Horse Super Premium Zuchthengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 ist im Herbst des Jahres 2002, im Alter von 24,5 Jahren, in Virginia/USA auf seinem Hof an Altersschwäche gestorben.

Nach dem Verkauf des Shire Horse Super Premium Zuchthengstes STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951, am Freitag dem 13. März 1998 nach Virginia, zeugte der ehemalige Shire Horse Super Premium Zuchthengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 in Amerika noch 9 Fohlen.

Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse Hof Die <b>Shire Horse Zuchtstute</b> Snelson Sahra, die 189 cm große Mutter von Sladbrook Select und Ihr aktuell sehr berühmter Sohn Sladbrook Sensation, als Saugfohlen im März 1997 in der Nähe von OxFord.<br>Der Super Premium Shire Horse Hengst STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951 besaß einmalige und wertvollen Gene, sind diese für die europäische Shire Horse Zucht nun für immer verlorenen?

In dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 lebten die besten Gene * aus der gesamten Rasse der gentle giants * auf unserem Gestüt auch für Ihre Shire Horse Stuten und Ihre Shire Horse Fohlen weiter.

Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Der vorstehend gegebene * und für die gesamte deutsche Shire Horse Zucht * ideale Sachverhalt - hatte jedoch, wie fast immer, einen winzigen Harken:

Wie im Seitenverlauf dokumentiert folgt, hat Frau Dr. Jutta Söntgen * seit Juni 1998 * persönlich mit Ihrem ohne jede reale Basis * in Bezug auf die Zuchtvorzüge des betroffenen, einmalig guten Shire Horse Zuchthengstes * bundesweit angeordneten Boykott, meines erfahrenen Shire Horse Zuchtgestüts - dafür gesorgt, dass keine einzige gestütsfremde deutsche Shire Horse Stute von dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 mehr gedeckt werden konnte!

Das Shire Horse Prädikat "Super Premium" muss jährlich erneuert werden und wird nur an englische Shire Horse von der Shire Horse Society vergeben.

Die in England stehen Shire Horse Zuchthengste müssen die entsprechende Qualität und Anzahl der erfolgreich gedeckten Shire Horse Zuchtstuten * mit ihrer Shire Horse Nachzucht gemäß den Zuchtrichtlinien * jährlich neu nachweisen!


Ausbildung: Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 war praktisch für jedes Kind völlig problemlos im Umgang und in jeder Umgebung mit viel Freude zu reiten.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 war für Kinder, erwachsene Reiter und die Hippotherapie gleichermaßen bestens geeignet, um erholsame Ausritte in der Natur zu erleben und behinderten Kindern und Jugendlichen die Lebensfreude wieder zu schenken.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde jahrelang, umfangreich und sehr kostenintensiv mit sehr gutem Erfolg in der reiterlichen Dressur ausgebildet, nur noch vergleichbar mit einem Zirkuspferd.

Die 3-jährige Ausbildung * mit einem rein finanziellen Aufwand von Euro 13.000,00 * hat sich für die Präsentationen des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, wie Sie in der Slideshows in Ausschnitten sehen können, gelohnt.

Fotoberichte und Reportagen der Showpräsentationen des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 gingen 1998, von Peterborough in England, siehe auch die zahlreichen Fotos der Slideshow, der EUROCHEVAL98, in TV-Reportagen von Großveranstaltungen und Messen in Deutschland, per Satellit und in der Fachpresse, um die ganze Welt und liegen hier als Videos in zahlreichen Variationen vor.

Herzlich Willkommen auf dem Tinker Pony & Shire Horse Hof - Zeitungsreportage vom 01. November 1998Die letzte sehr erfolgreiche öffentliche Präsentation des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 fand, aus privaten Gründen zum letzten mal am 30.10.1998, aus Anlass des Barockpferdefestivals in Horressen bei Montabauer statt, siehe den Zeitungsbericht links und die zahlreichen Fotos der Slideshow, die einen kleinen Ausschnitt von der außergewöhnlichen Nervenstärke und Leistungsbereitschaft des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 zeigten.

Beim Schmied und Verladen gab es noch niemals Probleme, der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 hebt die Beine von alleine und geht ohne Anzuhalten in jeden Pferdetransporter.

Alter: geboren am 14. April 1994 in England. Stockmaß: 190 cm.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 ist ein stolzer Repräsentant der Shire Horse, mit einer sehr imposanten und beeindruckenden Erscheinung, wie sein Vater der Shire Horse Super Premium Zuchthengst BLACKDEN CHARLIE Stud Book No 46249 (Foto rechts), mit der Eleganz des Shire Horse Super Premium Zuchthengstes STANLEY HOUSE ARISTOCRAT Stud Book No 45951.

In den Fotopräsentationen der folgenden Slideshow sehen Sie zu welchen erstaunlichen Leistungen der außergewöhnliche Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 aus eigenem Antrieb, weil es Ihm Freude machte, bereit war.

Anfang 2001 sollte der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 zum zweiten mal seit 1996, wie bereits am 13. - 15. März 1998 zur Nationalen Shire Horse Show in Peterborough, wieder zurück nach England reisen um seine 2. Inspektion (Körung auf Lebenszeit) vor der Zuchtleitung der Shire Horse Society in Peterborough mit Bravour zu bestehen.

Wegen der aktuellen Maul- und Klauenseuche, bis Ende Mai 2001, musste der Besuch Englands und damit wegen höherer Gewalt auch die 2. Inspektion des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 leider ausfallen!

Die Shire Horse Society, als angeblicher Pferdezuchtverband einer vom Aussterben bedrohten Pferderasse, war nicht fähig der akuten Maul- und Klauenseuchenquarantäne Englands Rechnung zu tragen und wie in vergleichbaren Fällen auf der Welt üblich ein Nachkörungstermin anzuberaumen, der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde damit aus rein formalen Gründen abgekört.

Von 1996 bis 2002 wurde der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 und seine zahlreiche Shire Horse Fohlen der letzten 7 Jahre ohne bekannter Ursache von dem Deutschen Shire Horse Verein e.V. zum Nachteil der deutschen Shire Horse Zucht massiv boykottiert.

Von 1996 bis 2002 wurde der ehemalige Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 in einer solchen nachhaltigen Art und Weise vom Deutschen Shire Horse Verein e.V. boykottiert, dass die letzte Shire Horse Gaststute im Juni 1998 zum Decken hier war.

Es wurden in direkter Folge des Boykotts, der Deutschen Shire Horse Verein e.V. Geschäftsführung, für die zahlreichen gestütseigenen Shire Horse Fohlen des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 nach den Abfohlmeldungen in England keine Papiere der Shire Horse Society, gemäß den klaren Vorgaben des europäischen Tierschutzgesetzes ausgestellt, es kam in keinem Fall zu einer Rückmeldung aus England.

Zu vorstehendem ungeheuerlichen Vorgang, der das europäischen Tierschutzgesetz sowie die klaren Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society für Shire Horse Hengste und die Zuchtrichtlinien für Shire Horse allgemein grob missachtet, weiter Informationen die hier erst am 14. September 2002 indirekt bekannt wurden.

Im Verlauf eines Telefongespräches mit dem Field Officer der Shire Horse Society, Mister John D. Ward, wurde einer potentiellen neuen Besitzerin des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 lapidar mitgeteilt das bereits auf dem Council der Shire Horse Society im Mai 1999 die Zuchtzulassung - ohne Angabe einer Begründung - entzogen wurde.

Dem Shire Horse Zuchthengst SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde die Zulassung als Zuchthengst der Shire Horse Society ohne das ich bis heute, als Halter und Besitzer des ehemaligen Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, davon informiert wurde und entgegen den eigenen Zuchtrichtlinien der englischen Shire Horse Society aberkannt.

Die Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society für Shire Horse Hengste sind unmissverständlich:

Ein zukünftiger Shire Horse Zuchthengst muss zwischen dem zweiten und dritten Lebensjahr zur 1. Inspektion, einer Zuchtkommission der Shire Horse Society vorgestellt werden.

Ein mit der erfolgreichen Absolvierung der 1. Inspektion vorläufig zur Zucht zugelassene Shire Horse Hengst ist nach seinem 6. Geburtstag, bis spätestens zum 31. März des seinem Geburtstag folgenden Jahres, zur 2. Inspektion und Zulassung als anerkanntem Zuchthengst der Shire Horse Society auf Lebenszeit, unter Berücksichtigung der Qualitäten seiner bisherigen Fohlen, vorzustellen.

In dem konkreten Fall des ehemaligen Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 ist sein Geburtstag der 14. April 1994.

Nach den Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society für Zuchthengste und dem europäischen Tierschutzgesetz hätte man dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, durch die ohne jeden Zweifel bestandene 1. Inspektion am 18. Januar des Jahres 1996, frühestens am 01. April des Jahres 2001 die Zulassung als Zuchthengst der englischen Shire Horse Society entziehen können, wenn dieser hervorragende Zuchthengst aus grober Fahrlässigkeit nicht zu seiner 2. Inspektion vorgestellt worden wäre.

Die Aberkennung der Zuchtzulassung durch die Shire Horse Society und die gleichzeitige Löschung des Züchterpräfix KRAEMERS MUEHLE, geschah bereits im Oktober 1998 und wurde im Mai 1999 * von dem durch Frau Dr. Söntgen, durch entsprechenden Lobbyismus durch Mister Anthony Bull, beeinflussten * Council der Shire Horse Society bestätigt.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 sollte, entsprechend den Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society für Shire Horse Hengste im Frühjahr 2001 in England zu seiner 2. Inspektion vorgestellt werden.

Auf Grund der totalen Quarantäne Englands, im Zusammenhang mit der bis Ende Mai 2001 andauernden Maul- und Klauenseuche, konnte die Fahrt mit dem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 nach England und somit seine 2. Inspektion nicht realisiert werden.

Auch wenn die Maul- und Klauenseuche nicht vorhanden gewesen währe, die eine 2. Inspektion innerhalb der Fristen der Zuchtrichtlinien verhinderte, so war, nach den aktuellen damals nicht bekannten Informationen, der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 bereit in Folge massiver Intrigen durch den Deutsche Shire Horse Verein e. V. und ohne jeden realen Grund, der sich aus den Zuchtqualitäten des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 oder den Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society für Shire Horse Zuchthengste, hätte ableiten könnte, seit bereits fast 2 Jahre vor diesem Termin, rechtswidrig die Zulassung als Shire Horse Zuchthengst entzogen worden.

Der Gipfel dieser maßlosen Korruption gegen die Interessen der Shire Horse Zucht ist: Bis heute im Jahr 2012 war die Shire Horse Society zu feige dem Züchter Ihre Vergehen mitzuteilen!

Der Deutsche Shire Horse Verein e. V. hat 1999 von der englischen Shire Horse Society auf dem gleichen Council im Mai ein Alleinvertretungsrecht für alle Shire Horse in Deutschland gefordert und die sehr naiven Engländer haben diesem Antrag auf eine neue "Diktatur" in Deutschland uneingeschränkt entsprochen.

In verantwortungsloser Weise wurden alle deutschen Shire Horse Besitzer, die ihre Formalitäten in Verbindung mit Ihrer persönlichen Shire Horse Zucht und Haltung, Ihrer privaten Shire Horse, mit dem Mutterzuchtverband in England persönlich erledigen möchten, von der englischen Shire Horse Society und dem Deutschen Shire Horse Verein e.V., praktisch vollständig entmündigt.

Einem deutschen Shire Horse Besitzer bleiben nur zwei Alternativen, "Zwangsmitgliedschaft" im Deutschen Shire Horse Verein e.V. oder der rechtswidrigen Verzicht auf normale Dokumente gemäß dem Tierschutzgesetz oder die Zahlung von bis zu 500 % überhöhten Preisen für Nichtmitglieder, für die eigenen privaten Shire Horse.

Wenn man als von Vereinsintrigen des Deutschen Shire Horse Verein e.V. unabhängiger deutscher Shire Horse Züchter die notwendigen Formalitäten, in Verbindung mit der Shire Horse Zucht in Deutschland, persönlich mit der englischen Shire Horse Society regeln möchte konnte man, bis zu vorstehenden ungeheuerlichen Vorgang, in der englische Shire Horse Society auch als ausländischer Shire Horse Besitzer normales Mitglied oder Member of live werden.

Von Oktober 1990 bis September 1998 war ich Mitglied im Deutschen Shire Horse Verein e.V., ab 1996 war diese Mitgliedschaft als verantwortungsbewusster Shire Horse Züchter - mit bis zu 50 zeitgleichen eigenen Shire Horse - durch die Neuwahl einer Geschäftsführerin - die vorwiegend Ihre privaten Interessen zum Nachteil der Shire Horse Zucht in Deutschland vertritt - untragbar geworden.

Am 19. November 1998, nach dem heimtückischen Auftragsmordanschlag aus niederen Motiven durch meine Ex-Gattin - die am 14. März 1998 Member of live der englischen Shire Horse Society, für die Shire Horse unseres damals wie heute gemeinsamen Zuchtbetriebes, wurde - habe ich mit meiner umfangreichen Shire Horse Herde einen Antrag auf Mitgliedschaft, als Member of live, in der Shire Horse Society gestellt.

Der zusätzliche 2. Mitgliedsantrag als Member of live in der Shire Horse Society wurde, bis heute ohne Begründung, von der Shire Horse Society abgelehnt.

Auf der Basis des europäischen Tierschutzgesetzes, wurde der unbegründeten Ablehnung meines Mitgliedsantrags von der englischen Shire Horse Society widersprochen und der Antrag als Member of live erneut gestellt.

Alle "Mutterzuchtverbände" sind in Europa dazu verpflichtet Ihre registrierten Pferde, hier Shire Horse und deren Fohlen, als der nach EG-Recht zuständige Zuchtverband zu betreuen, dass Stutbuch gemäß den Zuchtrichtlinien zu führen und Papiere für Fohlen auszustellen, beziehungsweise die Papiere gemäß der aktuellen Gesetzeslage (Pferdepass) zu aktualisieren.

Nach dem begründeten Widerspruch wurde der Antrag auf Mitgliedschaft in der Shire Horse Society, im Mai 1999 dem Council der Shire Horse Society noch einmal vorgetragen und wieder ohne Begründung abgelehnt.

Im Verlauf des Councils der Shire Horse Society im Mai 1999 wurde einem der besten Shire Horse Zuchthengste in Deutschland, 2 Jahre vor dem rechtlich frühestens möglichen Termin und dann auch nur wenn der Hengst nicht zu seiner 2. Inspektion vorgestellt worden wäre, beziehungsweise nicht mehr den Zuchtrichtlinien entsprechen würde, die Zulassung zur Zucht aberkannt und zusätzlich der Züchterpräfix gelöscht.

Dies geschah - obwohl der Zuchthengst und der Präfix bereits auf einen - noch heute im Jahr 2006 - aktuell eingetragenen Member of live der Shire Horse Society registriert waren.

Vorstehendes geschah ebenso ausnahmslos - ohne den betroffenen Shire Horse Züchter & eingetragenen Member of live der Shire Horse Society - von diesen ungeheuerlichen und rechtswidrigen Vorgängen - die im extremen Gegensatz zu den eigenen Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society und dem europäischen Tierschutzgesetz stehen - bis heute zu informieren.

Als Shire Horse Züchter muss man sich darauf verlassen können, dass die eigenen Zuchtrichtlinien der Shire Horse Society eingehalten werden, damit eine geregelte Zucht der Shire Horse überhaupt möglich bleibt.

Den begründeten Anlass für das Schreiben der Shire Horse Society vom 19. März 1998 finden Sie in der 1. Slideshow auf jeder Shire Horse website dieser Homepage, der Spaß hat mich 4.000 Euro an betrieblichen Verlust gekostet und der Shire Horse Society, die sich mit keinem Cent an den Aufwandkosten beteiligt hat, zahllose neue Freunde der Shire Horse weltweit gebracht.

Für vorstehende reale Vorgänge gibt es bisher keine rationale Erklärung sondern nur mögliche private Ursachen, die nichts mit der Zucht und Haltung von Shire Horse zu tun haben:

Der persönliche Einfluss von Frau Dr. Jutta Jung, als Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. geht, innerhalb der englischen Shire Horse Society zum Beispiel bei Ihrem Geschäftspartner Mister Anthony Bull - der Mitglied des Councils im Mai 1999 - aus einer anwesenden Vereinigung gewissenloser Viehhändler war, mit unbegründeter üblen Nachrede - bei einigen weiteren korrupten Mitglieder der Shire Horse Society, so weit, dass vor dem Neueintritt eines deutschen Shire Horse Besitzers und Züchters einer großen Herde von Shire Horse in die englische Shire Horse Society, erst in Deutschland das O.K. des Deutschen Shire Horse Verein e.V. eingeholt werden muss und nur dieser Bewertung wurde und wird in England gefolgt!

Weiter wurde wie gesagt der Shire Horse Zuchthengst * eines Member of live der Shire Horse Society - bei ungekündigter und noch im Jahr 2006 bestehender Mitgliedschaft auf Lebenszeit * die Zuchtzulassung entzogen.

So wie es heute im Jahr 2012 aussieht - wurde der real praktizierte, in jeder Hinsicht unbegründeter Rufmord - durch Frau Dr. Jutta Jung - gegen jedes Recht, den eigenen Zuchtrichtlinien - und gegen die gesamte Rasse der Shire Horse tatsächlich - nach alter bewährter Mafiamanie - durchgeführt.

Eine weitere Möglichkeit gibt es nicht, den der deutsche korrupte Vereinsausschuss im Jahr 1998, nur weil Frau Dr. Jutta Söntgen ohne Konkurrenz in Zukunft Ihren internationalen Viehhandel mit bevorzugt zur Zucht natürlich nicht geeigneten Shire Horse Wallachen betreiben wollte - hat absolut nichts damit zu tun, dass der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 eines registrierten Member of live der Shire Horse Society gekört wurde!

Züchter: Catwan E. & Wandy Slade, Sladbrook Stud Farm, Großbritannien. Dies ist ein kleines Shire Horse Gestüt, aber mit der besten Qualität in ganz England.

Besitzer bis zum 24. Mai 2003: Reiner Krämer, Weils-Glänzer-Mühle, Marburger Str. 68, in 36320 Kirtorf.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 lebte das ganze Jahr mit seinen beiden restlichen Shire Horse Stuten (von ehemals einem festen Stamm von 6 Shire Horse Stuten vor dem vorstehend beschriebenen Boykott des Deutschen Shire Horse Verein e.V.) 144752 GAZEBY MISTY DELIGHT (Schimmel), 146288 WILD SHADOW LAURA (Bay) und den beiden Shire Horse Hengstfohlen des Jahres 2002, den beiden traumhaft schönen Shire Horse Hengste KRAEMERS MUEHLE SUNSHINE und KRAEMERS MUEHLE STANLEY, artgerecht zusammen in einer kleinen Herde an unserem Hof auf einer 2 ha großen Weide direkt an den 3 großen Shire Horse gerechten offenen Laufställen mit ganzjährigem Zugang zu jeder Zeit für unsere Shire Horse.

Zuchterfolge, England: Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 hat bereits 1996 in England, 9 Shire Horse Stuten erfolgreich gedeckt, entsprechende prachtvolle Shire Horse Fohlen sind vorhanden.

Zuchterfolge, Deutschland: Von 1996 - 2002 hat der
Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, im Verlaufe der 7 Jahre 57 mal meine eigenen Shire Horse Zuchtstuten und bis Juni 1998, als sich der massive Boykott meines seriösen deutschen Shire Horse Gestütes durch Frau Dr. Jung voll auswirkte, sehr viele Gaststuten erfolgreich gedeckt, entsprechende prachtvolle Shire Horse aus diesen sehr guten Verbindungen sind in Deutschland vorhanden.

Im Januar 2006, stand noch 1 ehemaliger Shire Horse Hengst - aus dem Zuchtjahr 2002 - auf unserem Gestüt. Auch Dieser für die Zucht vorgesehene Shire Horse Hengst musste - Dank dem korrupten Deutschen Shire Horse Verein e.V. und der englischen Shire Horse Society, in der nur noch skrupellose Viehhändler die "Richtung" der Geschäftsführung bestimmen - kastriert werden.


Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.Alle Auftritte und Platzierungen des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurden, ab September 1996, von dem Deutschen Shire Horse Verein e.V. nicht wie generell bei jedem Zuchtverband üblich, zumindest in den Vereinsnachrichten geschweige den allgemein, veröffentlicht.

Im Jahr 1998 wurde die weltweit sehr erfolgreiche Präsentation des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, in Peterborough auf der Nationalen Shire Horse Show, der Eurocheval98 in Offenburg, zahlreiche Städtejubiläen und Messen.

Direkt in Darmstadt-Kranichstein vor Hunderten von zahlenden Zuschauern der Shire Horse Show die teilweise nur wegen der Präsentation des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 nach Darmstadt kamen, von der Geschäftsführung des Deutschen Shire Horse Verein e.V. massiv boykottiert.

Dass heißt nach dem 1. Musikstück, von 4 die normalerweise insgesamt 20 Minuten mit einer prachtvollen weltweit auch noch heute einmaligen Präsentation andauern, 3 Minuten nach dem Präsentationsstart zum Warmlaufen des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde der Ton abgestellt.

Siehe die unmissverständliche Präsentation mit zahlreichen Fotos in der Slideshow, dieser weltweit wohl einmaligen Blamage des Deutschen Shire Horse Verein e.V..

Auch nach massiven Protesten der Zuschauer, sowie des Bereiters und Ausbilders des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 Herr Alexander Sokoluk, wurde die Präsentationsbegleitmusik für den Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 nicht wieder gestartet.

Nach diesem lächerlichen Eklat habe ich mit meinen beiden Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 und dem Shire Horse Zuchthengst DEIGHTON DRIFTER, Darmstadt verlassen. Mein Hof war damals voller Kunden und Gäste und ich hatte weder Zeit noch Lust noch länger meine Anwesenheit an vereinsinterne Intriganten und organisatorische Versager zu verschwenden.

Wenn Sie vorstehendes und die kurze Reportage über unseren 1. Shire Horse Zuchthengst auf der Seite Shire Horse Grand & Premium Zuchthengst Stanley House Nulli Secundus verwundert, fragen Sie einfach die verantwortliche Geschäftsführerin des Deutschen Shire Horse Verein e.V. info@shire-horse-germany.de nach Ihren seltsamen, satzungswidrigen Motiven, in Bezug zu den Vereinsstatuten und dem dortigen Ziel die qualitativ hochwertigen Zucht und weitere Verbreitung der Shire Horse in Deutschland zu fördern, mir sind diese bis heute selbst nach 21 Jahren nicht bekannt.

Shire Horse Präsentationserfolge mit teilweise bis zu 9 Shire Horse Zuchthengsten, Zuchtstuten und Fohlen zur gleichen Zeit im Jahr 1997:

Deutsche Shire Horse Show 1991, 1992, 1993, 1994, 1995 und mit meinem Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 1996, 1997 & 1998.

Der Field Officer der Shire Horse Society Mister John D. Ward hatte, wie auf den folgenden Fotos zu sehen ist, als Gast der Deutschen Shire Horse Schau 1997 in Darmstadt-Kranichstein die sensationelle Dressurpräsentation meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 unter dem Sattel und die Begeisterung alle Anwesenden Zuschauer erlebt.

Bereis nur 14 Tage später lag unsere persönliche Einladung der englischen Shire Horse Society, mit der Bitte vor an der National Shire Horse Show 1998 in der englischen Midlands Stadt Peterborough teilzunehmen, in der Tagespost.

National Shire Horse Show 1998, in Peterborough vom 13. bis 15. März 1998, vor Zehntausenden internationaler Gästen und Freunden der Shire Horse aus aller Welt.


Sladbrook Select, 15. März 1998 in Petergourogh & Field Officer J. D. WardSladbrook Select, 15. März 1998 in Petergourogh & Field Officer J. D. WardDie für alle Zuschauer sensationelle Dressurpräsentation meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 unter dem Sattel in England erfolgte auf persönliche Einladung durch den Field Officer John D. Ward, im Auftrag der englischen Shire Horse Society, der auch für den Showablauf der National Shire Horse Show in Peterborough verantwortlich ist, siehe Fotos links & rechts.

Die * nicht nur 1998 sondern auch aktuell * weltweit einmalige Dressurpräsentation meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 unter dem Sattel und natürlich die restliche sehr sehenswerte National Shire Horse Show 1998, mit der erstmaligen Teilnahme eines "deutschen" Shire Horse Zuchthengstes in Peterborough, gibt es bei Interesse als Originalvideo in England unter folgendem Link zu kaufen: The 1998 National Shire Horse Show.

Die Präsentation des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 war ein von uns unerwarteter und sensationeller Erfolg bei allen Shire Horse Freunden, die aus der ganzen Welt in Peterborough zu Gast waren.

Bisher hatte von den anwesenden Mitgliedern der englischen Shire Horse Society und den internationalen Shire Horse Showbesuchern keiner eine solche perfekte Dressurpräsentation eines aktiv deckenden Shire Horse Zuchthengstes für möglich gehalten.

Bereits nach dem 2. Auftritt des Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 am Samstag dem 14.03.1998 im Demonstrationsring, von insgesamt 5 an diesem Tag mit je 20 Minuten Dauer, wurde von dem Field Officer Mister J. D. Ward an uns, im Auftrag der ebenfalls begeisterten Geschäftsführung der Shire Horse Society, die Bitte herangetragen unmittelbar nach dem traditionellen Dankgottesdienst, am Sonntag dem 15.03.1998 gegen 12:00 h, einen zusätzlichen Präsentationsauftritt meines Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 im Mainring vor der Haupttribüne, unter der begleitenden, kompetenten Moderation eines bekannten Dressurreiters der englischen Olympiadeteilnehmer, durchzuführen, siehe die oben präsentierten zahlreichen Fotos der Slideshow.

England und der Rest der Welt war ausnahmsweise von den Deutschen mit Ihrem super ausgebildeten Shire Horse Zuchthengst begeistert!

Peinlicherweise für alle Beteiligten vor Ort hatten die Engländer und ich, jeweils aus terminlicher Überlastung, vergessen den Deutschen Shire Horse Verein e.V. von dieser geplanten und sehr erfolgreich durchgeführten privaten Präsentation eines deutschen Shire Horse Zuchthengstes in privatem Besitz in England zu informieren.

Die offiziellen Repräsentanten des Deutschen Shire Horse Verein e.V. in England freuten sich wieder Erwarten aller weltweiten Freunde der Shire Horse nicht über den Erfolg von 8-jährigen Vereinsmitgliedern des Deutschen Shire Horse Verein e.V. mit dem deutschen Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 des Deutschen Shire Horse Verein e.V. in England.

Im Gegenteil, es wurden sehr lange und sehr beleidigte Gesichter gezogen!

Mit an den Haaren herbeigezogenen Einwendungen machten sich die offiziellen Vertreter des Deutschen Shire Horse Verein e.V. * nicht nur bei den Engländern sondern gleich auch noch weltweit * weil Sie sich bei der Anmeldung und Organisation dieser Showeinlage offensichtlich übergangen fühlten und alles was von den damaligen und aktuellen Repräsentanten des Deutschen Shire Horse Verein e.V. "nicht abgesegnet ist musste natürlich ohne Ihren Segen schlecht sein", auch noch persönlich über alle Massen lächerlich.

Der Präsentationsauftritt der deutschen Showteilnehmer auf der National Shire Horse Show in Peterborough erfolgte, wie vor, auf persönliche Einladung der Shire Horse Society.

Ihre "verschnupften Hoheiten", Geschäftsführung und Kassenwart des Deutschen Shire Horse Verein e.V., interessierte es in diesem Fall ausnahmsweise nicht was die englische Shire Horse Society wünscht, sondern Sie fühlten sich schnöde übergangen und gedemütigt?, von wem ist bis heute nicht klar!


1.200 Jahrfeier der Stadt Schönningen, mit TV-Übertragung in "Hallo Niedersachsen" und begeisterten Zuschauern des Festes.

Öko-Agrar-Messe, 1995, 1996, 1997 und 1998, in Schotten im Vogelsberg, diese Messe ist heute die größte Ihrer Art in Europa.

Mehrere Großveranstaltungen in den östlichen Bundesländern, organisiert von zahllosen, mit den bei mir gekauften Shire Horse und Tinker sehr zufriedenen, stolzen Kunden und Freunden unseres Gestütes.

Die Beteiligung unseres Pferdezuchtgestütes, während der Eurocheval 1998, in Offenburg zu Füßen des Schwarzwaldes, mit unseren drei gestütseigenen Zuchthengsten,
der Rassen Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671,
Dales Pony Hengst BURDON ACE und nicht zu vergessen unseren, im Jahr 1986 geborenen, heute bereits legendären Gypsy Cob - irish Tinker Hengst der Superlative STRAINGER, als der weltbeste und von der Höhe des Verkaufspreises nach USA wertvollste Tinker aller Zeiten, wurde mit überwältigendem Erfolg von den auch dort Zehntausenden Zuschauern und Gästen aus aller Welt mit deren stürmischem Applaus anerkannt.

Einen einmaligen Höhepunkt und unzensierten Erfolg hatte der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, am 31. Oktober 1998 auf dem Barockpferdefestival in Horressen bei Montabauer, siehe die oben präsentierten zahlreichen Fotos der 2. Slideshow und die folgende Zeitungsreportage links. Im extremen Gegensatz zu dem an diesem Tag lächerlichen Boykott durch den Deutschen Shire Horse Verein e.V. knapp 2 Monate am ersten Septemberwochenende vor dieser Show konnten alle aus ganz Deutschland angereisten Shire Horse Fans den Auftritt in ungestörter Ruhe und vor allem in der vollen geplanten Länge genießen.

Mit tosendem Beifall brachten die Gäste der Show Ihre Anerkennung und Begeisterung für die perfekte Präsentation des beeindruckenden Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 zum Ausdruck, die frustriert von der Shire Horse Schau 1998 des Deutschen Shire Horse Verein e.V. noch stocksauer waren und hier voll entschädigt wurden, siehe Pressemitteilung links.

Körveranstaltung des Deutschen Pinto Zuchtverbandes e.V., vom 02. April 2000 in 34233 Fuldatal-Rothwesten, auf Gut Eichenberg bei Kassel.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 entsprach prinzipiell allen Kriterien der begeisterten Körkommision, aus Bewertungsrichtern mehrerer deutschen Zuchtverbände, für die Zulassung als Zuchthengst, um als Pintozuchthengst für die Sektion Kaltblut des Deutschen Pinto Zuchtverbandes e.V., nach der anschließenden Absolvierung einer Eintagezugleistungsprüfung im hessischen Landesgestüt Dillenburg, als Zuchthengst nominiert zu werden.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde für die Sektion Kaltblut nicht gekört, weil zu diesem Zeitpunkt noch keine Stuten in dieser Sektion des Deutschen Pinto Zuchtverbandes e.V. registriert waren und ohne Stuten kann man nicht züchten.

Die zahlreichen gleichzeitig anwesenden Pintohengste, die ebenfalls zur Körung in der Reithalle des Gutes Eichenberg anwesend waren, irritierten den nervenstarken und selbstbewussten Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wie man sieht in keiner Weise, siehe hierzu die oben präsentierten zahlreichen Fotos der Slideshow.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 ist, im Vergleich zu vielen anderen Pferden, außergewöhnlich Intelligent sowie sehr lern- und leistungsbereit.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, ist heute erwachsen und im Verlauf der 8 Jahre hier auf dem Gestüt eine genau so imposante Erscheinung wie sein Vater BLACKDEN CHARLIE Stud Book No 46249 geworden, ein wunderbarer, stolzer Repräsentant seiner liebenswerten Pferderasse der Shire Horse.

Seit dem 27. September 2002 ist der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671, Dank dem Unvermögen der Shire Horse Society einen Zuchtverband so zu zu führen dass eine totale Quarantäne Englands durch eine Viehseuche die die 2. Inspektion verhinderte berücksichtigt wird, ein Shire Horse Wallach.

Der Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 wurde, hier auf dem Gestüt, weiterausgebildet und hat noch hinzu gelernt.

Aus gesundheitlichen, persönlichen, personellen und bereits oben stehenden Gründen mussten die sehr erfolgreichen, öffentlichen Präsentationen unseres Gestütes seit 1998 im wesentlichen leider eingestellt werden.

Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.

> Konrad Adenauer Deutscher Bundeskanzler (1876 - 1967)

Es ist für den weiteren Bestand oder die weitere Ausrottung einer bedrohten Art - hier der liebenswerten, noblen Pferderasse der sanften Riesen der Shire Horse - mit einem globalen Bestand von nur noch ca. 1350 Shire Horse, nicht relevant - ob Verbrechen
* gegen den Tier- und Artenschutz, aus der üblichen Profitgier * nach deutscher oder nach englischer Gutsherrenart realisiert werden!

Das desolate Ergebnis für die notwendige - aber nun mangelhafte - genetische Vielfalt, der Rasse der Shire Horse, bleibt gleich bedrückend.

Unter der "fürsorglichen Obhut", von Frau Dr. Sßntgen/Jung, bleibt man als Shire Horse, seit September 1993, am besten liegen und steht nie mehr auf.Unter der "fürsorglichen Obhut", von Frau Dr. Sßntgen/Jung, bleibt man als Shire Horse, seit September 1993, am besten liegen und steht nie mehr auf.Vßllig unerwartet musste * am Morgen des 16. Oktober 2009 * der ehemalige
Shire Horse Zuchthengst der Superlative SLADBROOK SELECT - Stud Book No 46671
eingeschläfert werden. Nach einer Antibiotikatherapie kam es zu Unverträglichkeiten. Die Nieren wurden irreparabel geschädigt somit wurde der ganze Kßrper vergiftet.
Als Dies in der Tierklinik erkannt wurde, war es für eine Therapie zu spät.


Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv:
Der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.


> Konrad Lorenz - österreichischer Verhaltensforscher (1903 - 1989)

Herzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse HofHerzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse HofDer größte Feind des Rechts ist das Vorrecht

> Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin (1830 - 1916)

Der Tinker Pony und Shire Horse Hof gab seinen
* Shire Horse * Clydesdales *Gypsy Cobs * Tinker * irish Tinker * Friesen * Dales Ponys * Fell Ponys
- nach dem * unbegründeten Boykott durch den Deutschen Shire Horse Verein
und den auch in England dominanten Viehhändlern, in der Geschäftsführung der englischen Shire Horse Society * Flügel.



Tinker Pony und Shire Horse Hof - 25 Jahre artgerechte deutsche Shire Horse Zucht und HaltungHerzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse Hof
Der Tinker Pony & Shire Horse Hof flog seine Zuchtpferde an jeden Ort auf dieser Welt.

Vorstehender Slogan hat sich seit dem Jahr 1999 insoweit realisiert das ganze Herden, meiner Pferde, in die USA geflogen sind und dort einen Run auf Gypsys - Tinker auslösten.

Es bestand für deutsche Pferdefreunde die letzte Gelegenheit
* mit dem unwiderruflich letzten grandiosen Shire Horse aus der Zucht des Tinker Pony & Shire Horse Hof *
dem charismatischen Shire Horse Wallach und ehemalige Shire Horse Zuchthengst der Superlative, KRAEMERS MUEHLE STANLEY * ein Pferdeleben lang glücklich zu bleiben.

Herzlich Willkommen im Tinker Pony & Shire Horse HofDer Shire Horse Zuchthengst SLADBROOK SELECT Stud Book No 46671 hat normalerweise immer den einmalig guten Charakter und die weltberühmte Sanftmut, der Shire Horse * aber was der Deutsche Shire Horse Verein in den letzten 11 Jahren zur Vernichtung seiner Rasse beigetragen hat, lässt auch Ihn als nervenstarker sanfter Riese - kopfschEurottelnd - nur noch eiskalt erschauern!Es war einmal: Eine jahrzehntelange märchenhaft gute und seriöse deutsche Shire Horse Zucht
* des Tinker Pony und Shire Horse Hof - an der hessischen, Deutschen Märchenstraße *
bis es dem Deutschen Shire Horse Verein nicht mehr in seine trüben Geschäfte passte.

Der Wunsch, ein Pferd oder sonstiges Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv:
Der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.

> Konrad Lorenz - österreichischer Verhaltensforscher (1903 - 1989)

Der Tinker Pony & Shire Horse Hof züchtete jahrzehntelang 6 Spezialpferderassen
- für Deutschland - in Deutschland.

Herzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse HofHerzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse HofMeine beiden umfangreichen Shire Horse Gestüte
* des Tinker Pony und Shire Horse Hof - in 2 große landwirtschaftlichen Pferdezuchtbetrieben *
lagen auf dem größten Vulkan Europas - dem hessischen Urgestein des Vogelsberg,
im schönen Bundesland Hessen - direkt an der Deutschen Märchenstrasse.

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren an:

Gypsy Cob and Shire Horse Yard - Tinker Pony & Shire Horse Hof

Stand: Donnerstag, 13 September 2018
Shire Horse-, Dales Pony- und Gypsy Cob-irish Tinker Zucht und Haltung, seit 1990.
Copyright ©´ 1990 - 2017 Gypsy Cob and Shire Horse Yard - Tinker Pony & Shire Horse Hof. Alle Rechte vorbehalten


Urheberrecht:
Laut §§ 12 ff UrhG und §§ 15 ff UrhG sind sämtliche Grafiken, Texte und alle auf dem Server liegenden Dateien, Eigentum von Reiner Krämer. Keine Grafik/Bild oder Text darf ohne Genehmigung durch Reiner Krämer verwendet, zitiert oder * wie auch immer auf eine andere Art * benutzt werden.

 Herzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse Hof  HorseBase Topsites  Gestalten Sie Ihren Garten schöner.  Herzlich Willkommen im Tinker Pony und Shire Horse Hof

Zum Seitenanfang